Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Julian Brandt freut sich auf Philippe Coutinho. Der Spieler von Borussia Dortmund sieht in dem Transfer des FC Bayern ein gutes Zeichen für die Liga.

Die bevorstehende Verpflichtung von Philippe Coutinho hat nicht nur die Fans des FC Bayern in Ekstase versetzt – auch bei der Konkurrenz freut man sich über den Deal.

"Das ist ein geiler Spieler, ich bin ein absoluter Fan von ihm", erklärte Julian Brandt, der bekanntlich für Bayerns großen Konkurrenten Borussia Dortmund spielt.

Nach dem 5:1-Sieg des BVB gegen den FC Augsburg erklärte der Neuzugang der Schwarz-Gelben in der Mixed Zone im Gespräch mit Spox: "Er ist eine absolute Bereicherung für die Liga. Ich freue mich, dass so ein Spieler sich für einen Wechsel in die Bundesliga entschieden hat."

Anzeige

Brandt: Bayern-Niederlage "eher zweitrangig"

Der FCB hatte nach dem Bundesliga-Auftakt gegen Hertha BSC (2:2) am Freitag verkündet, dass man sich mit Coutinho und dessen Verein FC Barcelona auf eine einjährige Leihe mit anschließender Kaufoption geeinigt habe.

Meistgelesene Artikel

"Er hat in Liverpool fantastisch gespielt und übrigens in Barcelona gar nicht so schlecht, auch wenn er da sehr kritisch gesehen wurde", sagte Brandt, der bei seiner Bundesliga-Premier im Signal Iduna Park einen Treffer beigesteuert hatte. 

Erlebe bei MAGENTA SPORT mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live! | ANZEIGE 

Zu dem frühen ersten Patzer der Münchner wollte der deutsche Nationalspieler nicht viel sagen: "Ich habe es wahrgenommen, aber wichtiger war, dass wir heute nachziehen. Klar kann jeder jetzt sagen, dass die Bayern am ersten Spieltag gestolpert sind, aber wir mussten auch erstmal gewinnen. Das haben wir getan und was in anderen Stadien passiert, ist dann eher zweitrangig."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image