vergrößernverkleinern
Bremens Fans sind mit dem neuen Stadionnamen alles anders als einverstanden
Bremens Fans sind mit dem neuen Stadionnamen alles anders als einverstanden © twitter.com/(NicoPommerenke
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wie bereits im DFB-Pokal präsentieren Werders Anhänger Plakate, die sich gegen den neuen Stadionnamen und den Sponsoren richten.

Werder Bremen hat seit der Saison 2019/20 einen Stadionsponsor.

Der Klub hat seinen Stadionnamen verkauft – so heißt das Weserstadion nun "Wohninvest Weserstadion".

Schon vor der offiziellen Mitteilung im August hatte es Proteste gegen die Namens- und Sponsorenpläne gegeben, die die Bremer Verantwortlichen aber nicht umstimmen konnten.

Anzeige

Diese Proteste ebben zu Saisonbeginn aber nicht ab.

Jetzt das aktuelle Trikot von Werder Bremen bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nachdem bereits im Pokalspiel gegen Delmenhorst zahlreiche Plakate zu sehen waren, machten die Werder-Fans auch beim Bundesliga-Auftakt gegen Fortuna Düsseldorf klar, was sie von der Namensänderung halten.

"Für immer Weserstadion" oder "Weserstadion bleibt Weserstadion" waren am deutlichsten zu sehen, die Fans schrieben aber auch: "Das SV steht für inhaltsleere Worthülsen" oder "Immobilienhaie im Meer versenken".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image