Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ex-Fußballstar Davor Suker lobt Niko Kovac und seine Arbeit beim FC Bayern München. Er spricht auch über Bayern-Neuzugang Ivan Perisic.

Ex-Fußballstar Davor Suker spricht im SPORT1-Interview über Bayern-Trainer Niko Kovac und dessen Sommer-Neuzugang Ivan Perisic.

Er sieht den Doublesieg der Bayern als wichtigen Einstieg für Kovac. "Alle Trainer fangen bei Null an. Ergebnisse helfen dabei. Ich bin froh, dass Niko den kroatischen Fußball und die kroatischen Trainer weltweit repräsentiert." Dem Bayern-Trainer wünscht der Präsident des kroatischen Fußballverbandes "nur das Beste. Ich hoffe, dass er nächstes Jahr mit dem FC Bayern im Champions-League-Finale in Istanbul spielt."

NIZHNY NOVGOROD, RUSSIA - JULY 01:  FIFA Legend Davor Suker waves to fans during the 2018 FIFA World Cup Russia Round of 16 match between Croatia and Denmark at Nizhny Novgorod Stadium on July 1, 2018 in Nizhny Novgorod, Russia.  (Photo by Alex Livesey/Getty Images)
Davor Suker ist seit 2012 Präsident des kroatischen Fußballverbands © Getty Images

Suker: Alter der Torjäger spielt keine Rolle

Auch zum Sommer-Transfer des deutschen Rekordmeisters Ivan Perisic äußert sich der 51-Jährige. Dessen Alter spielt für Suker kein Rolle. "Die Formel im Fußball sind Tore. Alle mögen den Spieler, der die Tore erzielt", so der frühere Weltklassestürmer. "Es spielt keine Rolle, ob jemand 35 oder 25 Jahre alt ist."

Anzeige

Tottenham Hotspur  - FC Bayern am Dienstag ab 21 Uhr LIVE auf DAZN verfolgen | ANZEIGE

Damit die Wünsche von Suker eintreffen, müssen die Bayern zunächst einmal die Gruppenphase der Champions League überstehen. Als Nächstes geht es für die Münchner am Dienstag gegen die Tottenham Hotspur. (Champions League: Tottenham Hotspur - FC Bayern München ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Meistgelesene Artikel

Suker spielte in seiner Karriere unter anderem für Real Madrid, den FC Arsenal und vor seinem Karriereende 2003 auch für 1860 München. Der Rekordtorschütze der kroatischen Nationalmannschaft schoss in 68 Länderspielen 48 Tore.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image