vergrößernverkleinern
Robert Lewandowski ging in Düsseldorf mal wieder leer aus
Robert Lewandowski ging in Düsseldorf mal wieder leer aus © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der wiedererstarkte FC Bayern lässt bei Fortuna Düsseldorf nichts anbrennen. Beendet ist jedoch die historische Torserie von Stürmerstar Robert Lewandowski.

Der FC Bayern ist unter Interimstrainer Hansi Flick endgültig wieder in der Spur: drei Spiele, drei Siege, 10:0 Tore!

Wie schon vor zwei Wochen gegen Borussia Dortmund schenkte der Rekordmeister am 12. Spieltag auch Fortuna Düsseldorf vier Tore ein und verkürzte den Rückstand auf Tabellenführer Borussia Mönchengladbach auf einen Zähler.

Benjamin Pavard (11.), Corentin Tolisso (27.) und Serge Gnabry (34.) ließen bereits im ersten Durchgang keine Zweifel aufkommen, ehe Philippe Coutinho (70.) den Endstand herstellte.

Anzeige

Alles zum 12. Spieltag im CHECK24 Doppelpass mit Max Eberl, Reinhold Beckmann und Mario Basler am Sonntag, ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de

Lewandowski geht erstmals leer aus

Einziger Wermutstropfen: Robert Lewandowski verpasste auch in seinem sechsten Pflichtspiel gegen die Fortuna einen Treffer und ging erstmals in dieser Bundesliga-Saison leer aus. Düsseldorf ist der einzige Bundesligist, gegen den der Angreifer noch nicht getroffen hat.

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Nach elf aufeinanderfolgenden Spielen, in denen der polnische Nationalstürmer immer getroffen und insgesamt 16 Tore markiert hatte, endete somit seine historische Rekordserie.

Gegen die Fortuna ist irgendwie der Wurm drin, denn Lewandowski ließ in Düsseldorf gleich zwei Riesenchancen liegen: Vor der Pause schoss er knapp am langen Pfosten vorbei, nach der Pause scheiterte er freistehend mit einem zu zentralen Kopfball an Keeper Zack Steffen.

Meistgelesene Artikel

Zumindest gelang Lewandowski der erste Assist in der laufenden Bundesliga-Saison: Nach feiner Einzelleistung bereitete er den letzten Treffer von Coutinho vor.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image