Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Salif Sané erlebt beim FC Augsburg ein Spiel zum Vergessen. Der Innenverteidiger des FC Schalke 04 verletzt sich früh am Knie und wird ins Krankenhaus gebracht.

Frühe Hiobsbotschaft für den FC Schalke 04: Salif Sané musste beim 3:2-Sieg der Schalker beim FC Augsburg bereits in der Anfangsphase verletzt ausgewechselt werden.

Der Innenverteidiger verletzte sich bei einem Zusammenprall mit Florian Niederlechner in der 3. Spielminute. 

Meistgelesene Artikel

Sané wurde zunächst behandelt, ehe er per Liege vom Feld getragen wurde. Mit schmerzverzerrtem Gesicht hielt er sich sein linkes Knie. Für den Abwehrspieler kam Daniel Caligiuri in die Partie. 

Anzeige

Sané zur Untersuchung im Krankenhaus

Wie der Klub mitteilte, wurde Sané zur weiteren Untersuchung noch während der ersten Halbzeit ins Krankenhaus transportiert.

"Es handelt sich um eine schwerwiegendere Verletzung, er wird längerfristig ausfallen", sagte Schalke-Trainer David Wagner nach der Begegnung. 

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Schalker müssen bereits mehrere Wochen auf Innenverteidiger Benjamin Stambouli wegen eines Fußwurzelbruches verzichten.

Schalker nehmen Grußbotschaft auf

Nach dem Auswärtssieg versammelte sich das Team in der Kabine und nahm eine Videogrußbotschaft für Sané auf. Das Team wünscht dem Senegalesen eine schnelle Genesung und hofft, dass er bald wieder auf den Platz zurückkehren kann.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image