Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Erling Haaland hat die deutschen Fußball-Fans im Sturm erobert. Nach seinem traumhaften Debüt ist der Shootingstar des BVB allgegenwärtig, doch wie tickt der Norweger?

Nur wenige Stunden nach seinem Debüt am Samstagnachmittag hatte der Hype um Erling Haaland Deutschland bereits fest im Griff.

Im Netz war der Neuzugang von Borussia Dortmund allgegenwärtig, bei den Google-Suchanfragen belegte der Name Haaland am Samstag sogar Rang zwei der am meisten gesuchten Themen in Deutschland.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag knackte Haaland die Marke von einer Millionen Follower auf Instagram. Am Montag waren es bereits 1,1 Millionen, als er nach Dortmund kam stand er noch bei knapp 800.000.

Anzeige

"Ich muss meiner Frau gleich erklären, dass unser erster Sohn Erling heißen wird", schrieb ein Fan auf Twitter und Haalands Mannschaftskollegen übertrafen sich mit Lobeshymnen auf den Shootingstar.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Er ist ein großartiger Typ, an dem wir noch viel Freude haben werden", sagte etwa Mats Hummels. Selbst BVB-Trainer Lucien Favre, der wahrlich nicht für sentimentale Gefühlsausbrüche oder übertriebenes Lob bekannt ist, verfiel ins Schwärmen: "Ich habe noch nicht erlebt, dass ein 19-Jähriger direkt so einschlägt."

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Den 5:3-Sieg beim FC Augsburg hatte die Borussia fast ausschließlich Haaland zu verdanken. Der Stürmer wurde nach einer Stunde eingewechselt, beim Spielstand von 1:3. Durch seine positive Einstellung ging sofort ein Ruck durch die Mannschaft. Haaland lieferte und riss seine Teamkollegen mit, die zuvor komplett verunsichert und bemerkenswert teilnahmslos gewirkt hatten.

Einen Hattrick später war Haaland nicht nur zum Matchwinner, sondern auch zum großen Hoffnungsträger geworden. Doch wie tickt der Norweger? SPORT1 hat interessante Fakten zusammengetragen. 

Zurückhaltend aber selbstbewusst

Nach der Partie in Augsburg zeigte sich Haaland im Interview zurückhaltend und wortkarg. "Ich bin ruhig, ich weiß auch nicht warum", verriet er, was auch seinen Mitspielern schon aufgefallen ist. Sein längstes TV-Interview dauerte nur acht Minuten.

Trotz der wenigen Worte war sein Selbstvertrauen aber nicht zu übersehen. Als Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc dem Matchwinner in der Mixed Zone seinen Glückwunsch aussprach, antwortete er nur: "Dafür habt ihr mich ja gekauft."

Appartement am Phönixsee

Haaland wuchs in der kleinen Stadt Bryne auf, die direkt am See Frøylandsvatnet liegt. Vater Alf-Inge – der selbst Profifußballer war und unter anderem bei Manchester City spielte – und Mutter Gry Marita wohnen noch immer dort und Haaland spaziert bei Heimatbesuchen gerne um den See herum, um vom Fußball-Trubel abzuschalten.

Um sich wie zu Hause zu fühlen, ist der Mittelstürmer auch in Dortmund ans Wasser gezogen. Der Papa hatte den Umzug an den Phönixsee organisiert, während Erling im Trainingslager im spanischen Marbella an seiner Fitness arbeitete. Der Plan: Haaland sollte sich sofort wohlfühlen und nicht im Hotel schlafen.

Meistgelesene Artikel

Auf dem Boden geblieben

Der Norweger gilt als ehrgeizig und fokussiert, aber auch wissbegierig. Er liest gerne Bücher und legt keinen Wert auf außergewöhnlichen Luxus und Statussymbole, wie es viele seiner Fußballerkollegen tun. "Haaland ist ein ganz anderer Typ als Jadon Sancho", urteilte SPORT1-Experte Marcel Reif im CHECK24 Doppelpass. "Solche Dinge wie mit dem Golden Steak wird er nicht machen."

In seiner Heimat sagen viele, Haaland sei ein ganz normaler Junge von nebenan.

Anti-Blaulicht-Brille

In seiner Freizeit vertraut der Ausnahmekicker auf eine Spezialbrille. Diese filtert das Blaulicht von Handy und Fernseher, was sich positiv auf das Schlafhormon Melatonin auswirkt. Dadurch soll der Schlaf erholsamer und die Regeneration besser sein. Dass Haaland auf einen gesunden Schlafrhythmus achtet, versteht sich da fast von selbst. Er gilt als Frühaufsteher und beobachtet laut der Bild gern den Sonnenaufgang.

Haaland setzt auf spezielle Ernährung 

Haaland ist Anhänger des Bio-Hacking. Bei dem US-amerikanischen Trend gelten Fette in Avocados, Samen und Nüssen als wichtige Energiequelle. Lebensmittel, die viele Kohlenhydrate aufweisen, werden hingegen vermieden. 

Ein kompletter Stürmer

Die große Stärke des Offensiv-Talents ist seine Vielseitigkeit. In Augsburg erzielte er alle drei Tore mit seinem starken linken Fuß, er trifft aber oftmals auch mit rechts und per Kopf.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zudem ist er trotz seiner Größe von 1,94 Metern pfeilschnell. Bei seinem BVB-Debüt erreichte er eine Höchstgeschwindigkeit von 32,8 km/h. Nur Achraf Hakimi wurde auf Dortmunder Seite mit einer höheren Geschwindigkeit gemessen.

Haaland als Hobby-Rapper

In seiner Jugend fand der Fußballer nicht nur Spaß am Sport, sondern auch an der Musik. Bei Youtube ist ein Video zu sehen, in dem Haaland zusammen mit zwei Freunden auf Norwegisch rappt.

Die drei Teenager zeigen sich auf einem Kinderspielplatz. "Kygo Jo" heißt der Song, die Interpreten nennen sich Flow Kingz feat Lyng. Veröffentlicht wurde das Video im August 2016, lange fand es kaum Beachtung. Mittlerweile wurde es fast eine Million Mal angesehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image