Lesedauer: 13 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Bayern schlägt Marseille im Härtetest vor dem Champions-League-Turnier dank Serge Gnabry. Ohne Pavard rückt Kimmich nach hinten. Süle gibt sein Comeback.

Der FC Bayern München hat seine Generalprobe vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bestanden.

Knapp eine Woche vor dem Duell mit dem FC Chelsea (Hinspiel 3:0) besiegte der Rekordmeister Olympique Marseille mit 1:0 (1:0) in einem Testspiel am Campus in München. (Champions League, Achtelfinal-Rückspiel: FC Bayern - FC Chelsea, 8. August ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Gnabry tütet Test-Sieg für Bayern ein

Den Treffer gegen den neunmaligen französischen Meister, der beim Abbruch der Ligue 1 im März Platz zwei hinter Serienmeister Paris St. Germain belegt hatte, erzielte bei hochsommerlichen Temperaturen Serge Gnabry (19.) nach einer starken Einzelleistung.

Anzeige

Für Bayern war das Spiel auf dem vereinseigenen Campus das erste seit dem Sieg gegen Bayer Leverkusen im Finale des DFB-Pokals (4:2) am 4. Juli.

Süle gibt Comeback nach Kreuzbandriss

Gut eine Stunde lang spielten die Münchner in Bestbesetzung, danach wechselte Trainer Hansi Flick munter durch.

Dabei feierte Nationalspieler Niklas Süle, der sich am 20. Oktober beim Spiel in Augsburg (2:2) einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, ab der 61. Minute sein Comeback.

"Es war keine ganz so einfache Zeit, es hat doch ein bisschen länger gedauert, als ich dachte", meinte Süle bei MagentaSport. Auch wenn noch der Spielrhythmus fehle, betonte er: "Körperlich bin ich topfit! man wird sehen, wie ich der Mannschaft helfen kann im Turnier oder auch schon am Samstag. Ich habe viel investiert, mich fit gemacht - und wenn ich gebraucht werde, bin ich da."

"Wir freuen uns alle, dass er wieder auf dem Platz steht", sagte Trainer Flick bei MagentaSport: "Er hat hart gearbeitet und lange gebraucht, um wieder dabei zu sein. Für ihn und uns ist das heute ein schöner Tag: Weil er wieder auf dem Platz steht und für uns auch wieder eine Option bietet."

Kimmich statt Pavard als Rechtsverteidiger

Für den verletzten Benjamin Pavard, dessen Rückkehr nach einer Bänderverletzung an der linken Fußwurzel nach wie vor ungewiss ist, spielte wie erwartet Nationalspieler Joshua Kimmich auf der ihm gut bekannten Position des Rechtsverteidigers.

"Es war für ihn klar, dass er für die Position infrage kommt. Er stellt sich in den Dienst der Mannschaft", sagte Flick schon vor der Partie und befand hinterher: "Josh hat das heute gut gemacht."

Meistgelesene Artikel

Im Mittelfeld agierte dadurch Thiago an der Seite von Leon Goretzka. "Mit den zwei Sechsern war ich heute zufrieden", betonte Flick.  Zur Anfangsformation bei der Probe für den Ernstfall gegen Chelsea am 8. August gehörte bei den überlegenen Münchnern Ivan Perisic, der allerdings kaum zu sehen war und sich nicht empfehlen konnte. Kingsley Coman kam erst zur zweiten Halbzeit.

"Ich bin erstaunt, auf welchem Wettkampfniveau sich beide Teams befinden. Wir haben schon ein ganz gutes Spiel gesehen", sagte Vorstand Oliver Kahn in der Pause bei MagentaSport.

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Das Spiel zum Nachlesen im Ticker:

+++ Test-Kracher Kovac gegen Frankfurt LIVE bei SPORT1 +++

Für morgen bitte schon mal vormerken: Am Samstag ab 17.55 Uhr zeigt Ihnen SPORT1 das Testspiel von AS Monaco mit dem neuen Trainer Niko Kovac gegen seinen Ex-Klub Eintracht Frankfurt  LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM.

+++ SPIELENDE +++

Das war es mit dem ersten Bayern-Test vor der Champions League. Die Münchner siegen durch das Tor von Gnabry, Süle hat sein Comeback gegeben und Kimmich als Ersatz für Pavard den Rechtsverteidiger gespielt. Insgesamt verdienter Sieg für den FCB.

+++ 89. Minute: Zirkzee kommt nicht ran ++

Schöne Vorarbeit von Coutinho und Coman, der dann quer legen will. Aber Balerdi ist dazwischen, sonst hätte Zirkzee im Fünfer netzen können.

+++ 87. Minute: Cuisance mit Kabinettstückchen +++

Der Mittelfeldspieler vernascht mit einem Trick an der Seitenlinie seinen Gegenspieler, setzt dann schön Odriozola ein - dessen Flanke wird aber geblockt.

+++ 83. Minute: Ulreich muss eingreifen +++

Marseilles Aké marschiert durchs Mittelfeld, vernascht Hernández und probiert es frech mit einem Lupfer aus gut 40 Metern - aber Ulreich lässt sich nicht düpieren und fängt den Ball.

+++ 79. Minute: Doppelchance Cuisance +++

Erst ein Schüsschen von links (ungefährlich), dann ein versuchter Schlenzer von rechts (geblockt). Der junge Franzose, der ja bei Marseille im Gespräch ist, will auf sich aufmerksam machen.

+++ 77. Minute: Süle in Not - Odriozola rettet +++

Der Comebacker verzettelt sich im Zweikampf etwas, unterschätzt den Ball und wird ausgespielt. Odriozola kommt aber im Sprint dazu und klärt die Situation mit einer Grätsche im Strafraum.

+++ 73. Minute: Zirkzee ist drin +++

Das Spiel läuft wieder - mit Youngster Zirkzee. Der Niederländer kam für Lewandowski.

+++ 72. Minute: Wieder Trinkpause +++

Nochmal gibt es die Gelegenheit, sich in den Schatten zurückzuziehen und etwas zu trinken. Bayern wirft sogar noch einmal den Rasensprenger an und sorgt dafür, dass das Geläuf feucht wird.

+++ 70. Minute: Arrey-Mbi als Linksverteidiger +++

Etwas ungewohnt gibt der 17-Jährige, eigentlich Innenverteidiger, jetzt den Linksverteidiger anstelle von Davies.

+++ 66. Minute: Bruch im Spiel +++

Durch die vielen Wechsel ist der Schwung jetzt ein bisschen raus bei den Bayern.

+++ 60. Minute: Comeback Süle +++

Die nächste Wechselflut - und das Comeback von Niklas Süle, der erstmals seit seinem Kreuzbandriss wieder spielt. Auch Keeper Ulreich, Cuisance, Martínez und Youngster Arrey-Mbi kommen. Neben Neuer gehen Thiago, Boateng, Kimmich und Davies.

+++ 55. Minute: Lewandowski mit vollem Risiko +++

Konter der Bayern über die rechte Seite, Coman rast nach vorne und sieht, dass links im Vollsprint Lewandowski herandonnert. Der Ball kommt, der Pole nimmt ihn direkt mit vollem Risiko aus der Luft - knallt ihn aber weit über den Kasten.

+++ 53. Minute: Bayern direkt wieder im Vorwärtsgang +++

Der FCB wie in der ersten Hälfte direkt mit Druck. Tolisso und Coman vergeben aber Chancen.

+++ 47. Minute: Kimmich kassiert +++

Schmerzhafte Einlage für den Nationalspieler, der nahe der Eckfahne rüde umgeräumt wird. Er steht aber schnell wieder und führt auch den Freistoß selbst aus.

+++ 46. Minute: Mit reichlich Wechseln geht es weiter +++

Flick hatte vor der Partie schon angekündigt, dass alle Spieler im Kader auch zum Einsatz kommen werden. Zur Halbzeit wurden nun schon einige Wechsel vorgenommen. Unter anderem sind Philippe Coutinho und Kingsley Coman jetzt im Spiel. Auch Corentin Tolisso und Lucas Hernández sind auf dem Feld. Perisic, Müller, Alaba und Goretzka sind raus.

+++ HALBZEIT +++

Insgesamt verdiente Führung für den FC Bayern, der extrem offensiv steht, presst, dadurch hinten aber auch einige Anfälligkeiten zeigt. Davies und Boateng müssen je einmal retten. Vorne gibt es ein Traumtor von Gnabry zu bestaunen, weitere hochkarätige Chancen lassen die Bayern aber aus.

+++ 45. Minute (+2): Doppelchance! Wie kann das kein Tor sein? +++

Wahnsinn, wie diese Szene ohne Tor ausgehen kann. Erst kommt Davies völlig frei aus elf Metern zum Schuss - Mandanda hält. Den Querschläger erwischt Gnabry noch vor der Auslinie, kann den Ball aber nicht mehr kontrollieren. Parallel zur Torlinie trudelt der Ball, der lauernde Lewandowski kommt auch nicht mehr hin.

+++ 45. Minute: Heber Müller - gefährlich! +++

Das Schlitzohr versucht es von der Strafraumgrenze, weil Mandanda weit vor dem Kasten steht. Der Keeper erwischt den Ball aber noch.

+++ 44. Minute: Thiago zaubert +++

Mit dem rechten Außenrist perfekt in den Strafraum, in den Lauf von Lewandowski serviert der Spanier den Ball. Der Stürmer versucht, ihn direkt zu nehmen - das gelingt nicht.

+++ 41. Minute: Kimmich knallt drauf +++

Satter Schuss vom Rechtsverteidiger - Mandanda reißt die Fäust hoch und entschärft den Kracher.

+++ 36. Minute: Gnabry findet Perisic nicht +++

Unsauberer Querpass vom Deutschen vor dem Tor, der Ball geht ins Aus, bevor ihn Perisic erreichen kann. Passt ein bisschen zum Auftritt des Kroaten. Selten zu sehen.

+++ 32. Minute: Sehr offensive Außenverteidiger +++

Immer wieder versuchen es die Bayern aus dem Mittelfeld mit diagonalen Bällen auf Davies und Kimmich, die beide extrem hoch stehen. So macht der FCB viel Druck - hinten ist das Risiko dadurch aber extrem groß.

+++ 30. Minute: Knaller von Lewandowski +++

Davies bringt eine Bogenlampen-Flanke an den Fünfer, diese wird abgewehrt - aber direkt in den Fuß von Lewandowski. Der Pole knallt aus acht Metern drauf, aber wieder ist ein Fuß dazwischen.

+++ 27. Minute: Trinkpause bei 32 Grad +++

Ziemliche Hitze auch am Bayern Campus. Die Spieler bekommen eine Pause, dürfen in den Schatten und Flüssigkeit nachladen.

+++ 25. Minute: Starke Balleroberung von Goretzka +++

Der Nationalspieler sprintet am OM-Strafraum blitzschnell in einen schlechten Pass, direkt die Chance für Bayern. Kimmich flankt dann aber ins Nichts. Da wäre mehr drin gewesen.

+++ 23. Minute: Führung zur rechten Zeit +++

Gerade, als Marseille gefährlicher wurde, schlägt Gnabry zur passenden Zeit zu. Dennoch eine insgesamt verdiente Führung für die Gastgeber.

+++ 20. Minute: 1:0 durch Gnabry! +++

Zaubertor vom Nationalspieler! Gnabry wird im Strafraum bedient, vernascht seinen Gegenspieler, legt sich den Ball auf den linken Fuß und versenkt eiskalt flach ins untere Eck. 1:0 für die Bayern.

+++ 18. Minute: Lewandowski genervt +++

Der Pole geht im Mittelfeld ins Dribbling, verliert aber den Ball - und bleibt genervt stehen, während der Konter rollt. Marseille spielt aber zu unsauber,  am Ende wird es ein Abstoß für Neuer.

+++ 16. Minute: Sarr hält drauf +++

Marseille wird mutiger und macht Bayern mehr und mehr Probleme. Ein Fernschuss von Sarr geht knapp am Kasten von Neuer vorbei.

+++ 14. Minute: Davies muss in höchster Not retten +++

Bayerns Abwehr wird mit einem langen Ball ausgehebelt, plötzlich stehen drei Franzosen gegen zwei Bayern am Strafraum. Davies spitzelt einen Querpass von Payet auf Thauvin gerade noch weg.

+++ 9. Minute: Starker Ball von Alaba +++

Der Innenverteidiger, dessen Zukunft ja immer noch ungeklärt ist, mit einem klasse Diagonalball auf Müller rechts außen. Die Flanke auf Goretzka wird dann allerdings geblockt.

+++ 8. Minute: Erstmals Gefahr für Bayern +++

Davies langt auf der linken Abwehrseite gegen Thauvin hin. Der Freistoß aus dem Halbfeld segelt gefährlich an den Elfmeterpunkt, aber ein Stürmerfoul von Marseille beendet die Situation.

+++ 6. Minute: Schlechte Flanke von Perisic +++

Ziemlich ungenau reingebolzt von der linken Seite, weit über Lewandowski in der Mitte hinweg. Geht ins Seitenaus.

+++ 5. Minute: Perisic links, Gnabry rechts +++

Die Flügelzange des FCB sortiert sich zunächst so, dass der Kroate auf der linken Seite agiert, der deutsche Nationalspieler erst einmal rechts.

+++ 3. Minute: Bayern drückt - Goretzka per Kopf +++

Leon Goretzka versucht es nach einer Ecke per Kopf - noch erfolglos. Bayern schnürt Marseille aber ziemlich hinten ein. Gespielt wird übrigens auf dem Bayern Campus im Münchner Norden.

+++ 1. Minute: Müller mit Schmerzen +++

Thomas Müller bekommt direkt mal einen Tritt ab und humpelt ein bisschen. Das will man bei so einem Test natürlich nicht sehen. Aber alles gut, er spielt weiter.

+++ Brych pfeift die Bayern +++

Eine Besonderheit bei diesem Test: Dr. Felix Brych pfeift die Bayern. Das darf der Münchner bei einem Pflichtspiel sonst natürlich nicht.

+++ So hat Kimmich die Versetzung aufgenommen +++

"Alles gut", meint Flick bei Magenta Sport zur Frage, wie es Kimmich aufgenommen hat, dass er von seiner Lieblingsposition im Mittelfeld wieder nach hinten rücken muss.

"Er hat jetzt die ganze Zeit im Mittelfeld gespielt, aber für ihn war es auch klar, dass er dann in Frage kommt, wenn es eine Verletzung gibt", erklärt Bayerns Trainer weiter: "Er stellt sich in den Dienst der Mannschaft."

+++ Kimmich ersetzt Pavard +++

Ohne den verletzten Benjamin Pavard muss Bayern-Trainer Hansi Flick seine Abwehr umbauen - auch für das Champions-League-Turnier, das für Bayern mit dem Rückspiel gegen Chelsea am 8. August beginnt. (Champions League, Achtelfinal-Rückspiel: FC Bayern - FC Chelsea, 8. August ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Heute gegen Marseille steht der erste Testlauf an. Flick zieht Joshua Kimmich aus dem Mittelfeld zurück auf die Rechtsverteidigerposition. Thiago, Leon Goretzka und Thomas Müller stellen das Mittelfeld. Vorne darf Ivan Perisic neben Robert Lewandowski und Serge Gnabry ran.

Die Aufstellungen:

FC Bayern: Neuer - Kimmich, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka, Thiago - Gnabry, Müller, Perisic - Lewandowski

Olympique Marseille: Mandanda - Sarr, Alvaro, Caleta-Car, Amavi - Kamara, Rongier, Sanson - Thauvin, Benedetto, Payet

+++ Süle vor Comeback +++

Niklas Süle und Corentin Tolisso sitzen auf der Bank und dürften im Laufe des Spiels ihr Comeback nach langer Verletzungspause geben. Auch diverse Talente sind im Kader.

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE

+++ Sané und Co. nicht dabei +++

Die Neuzugänge um Leroy Sané sind nach einem Kader-Cut nicht dabei, das Bayern-Debüt des Nationalspielers steigt also erst in der unmittelbaren Saisonvorbereitung Ende August. Auch Alexander Nübel, Tanguy Kouassi und Adrian Fein sind nicht für die Champions League spielberechtigt und kommen gegen Marseille nicht zum Einsatz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image