vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt darf künftig auf die Dienste von Ali Akman vertrauen
Eintracht Frankfurt darf künftig auf die Dienste von Ali Akman vertrauen © Eintracht Frankfurt
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Wechsel zu Eintracht Frankfurt hat für das türkische Top-Talent Ali Akman Folgen. Sein Noch-Klub wirft ihm "unethisches" Verhalten vor und greift zu harten Maßnahmen.

Der Wechsel zu Eintracht Frankfurt im Sommer hat für das türkische Top-Talent Ali Akman Folgen. (Transfermarkt Die heißesten Gerüchte im Transferticker)

Der Zweitligist Bursaspor suspendierte den Stürmer wegen des "unethischen Transfers und Verhaltens" auf unbestimmte Zeit.

Das gab der Klub nach einer Sitzung des Verwaltungsrates bekannt.

Anzeige

SPORT1 zeigt im DFB-Pokal-Achtelfinale das Duell VfL Wolfsburg - Schalke 04 am 3. Februar ab 17.30 Uhr LIVE im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

Akman ablösefrei von Bursaspor zu Eintracht Frankfurt

Frankfurt hatte die Verpflichtung des 18-Jährigen am Montag verkündet. Akman wechselt ablösefrei und erhält einen Vertrag bis 2025.

Meistgelesene Artikel

"Mit Ali Akman haben wir eines der größten Talente im türkischen Fußball für uns gewinnen können", hatte Sportvorstand Fredi Bobic erklärt.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image