vergrößernverkleinern
Kai Havertz ist aktuell verletzt
Kai Havertz ist aktuell verletzt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayer Leverkusen muss im wichtigen Champions-League-Spiel bei Lokomotive Moskau auf Kai Havertz verzichten. Auch ein weiterer Einsatz steht auf der Kippe.

Bundesligist Bayer Leverkusen muss auch im wegweisenden Gruppenspiel der Champions League am Dienstag bei Lokomotive Moskau auf Nationalspieler Kai Havertz verzichten.

Das bestätigte Bayer-Trainer Peter Bosz nach dem 1:1 gegen den SC Freiburg in der Liga am Samstag.

Jetzt das aktuelle Trikot von Bayer Leverkusen bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Auch Baumgartlinger fraglich

Auch der Einsatz von Julian Baumgartlinger, der wegen einer Muskelverletzung gegen die Breisgauer kurzfristig ausgefallen war, ist in der russischen Hauptstadt offen.

Havertz hatte sich vor zwei Wochen beim 2:0 in Wolfsburg einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen und deshalb auch die Länderspiele gegen Weißrussland und Nordirland verpasst.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Leverkusen hat vor dem fünften Gruppenspiel nur noch eine kleine Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales. Um als Dritter zumindest die Europa League zu erreichen, sollte Bayer nach dem 1:2 im Hinspiel gegen die Russen aber einen Sieg mit zwei Toren Unterschied schaffen, um den direkten Vergleich mit Moskau für sich zu entscheiden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image