vergrößernverkleinern
Bayern Muenchen v Real Madrid - UEFA Champions League Semi Final Leg One
Arjen Robben fehlt im Pokalfinale gegen Frankfurt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern München muss im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt definitiv auf Arjen Robben verzichten. Zudem fehlen Jerome Boateng und Arturo Vidal. Manuel Neuer gehört dagegen mit zum Aufgebot.

Der FC Bayern München muss im Pokalfinale definitiv auf Arjen Robben, der am Donnerstag erst einen neuen Vertrag beim deutschen Rekordmeister bis 30. Juni 2019 unterschrieben hat, verzichten. 

Auf die gute folgte nun aber die schlechte Nachricht: Der Niederländer wird wegen seiner Adduktorenbeschwerden für das Duell gegen Eintracht Frankfurt (Sa., ab 20 Uhr im LIVETICKER) nicht mehr rechtzeitig fit.

Darüber hinaus fehlen weiterhin Jerome Boateng (Oberschenkelverletzung) und Arturo Vidal (Knieverlertzung).

Müller und Neuer dabei

Thomas Müller habe seine Magen-Darm-Grippe überwunden, sei "einsatzfähig und kann von Anfang an spielen. Deshalb sehe ich da keine Bedenken", sagte Trainer Jupp Heynckes am Freitag. Der 28-Jährige wird die Bayern damit als Kapitän aufs Feld führen.

Manuel Neuer gehört nach seinem Fußbruch aber erstmals seit acht Monaten wieder zum Münchner Aufgebot. Im Tor werde Sven Ulreich beginnen, sagte Heynckes. (Service: Der DFB-Pokal-Spielplan im Überblick).

Bayern München winkt am Samstag im DFB-Pokalfinale in Berlin gegen Frankfurt das zwölfte Double der Vereinsgeschichte.

Bayern München winkt zwölftes Double

Die Bayern können zum 19. Mal Pokalsieger werden. Die deutsche Meisterschaft hatten die Münchner in dieser Saison zum 28. Mal errungen. 

Der FCB ist der einzige Verein, der das Double mindestens zweimal holte. Je einmal schafften dies Schalke 04, der 1. FC Köln, Werder Bremen und Borussia Dortmund. (POKALBLOG: Alle Infos zum Finale)

Seit 2000 gelang den Bayern neunmal das Double von Meisterschaft und DFB-Pokalsieg.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image