vergrößernverkleinern
Für das DFB-Team sind die nächsten Partien angesetzt
Coronavirus: DFB-Spiel gegen Spanien offiziell abgesagt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Nationalmannschaft sagt wegen der Coronakrise das Länderspiel in Spanien ab. Zuvor war bereits das Spiel gegen Italien abgesagt worden.

Auch das für den 26. März angesetzte Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Madrid gegen Spanien ist abgesagt worden. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstagnachmittag mit.

Am Donnerstag vergangener Woche hatte die Stadt Nürnberg im Zuge der Corona-Krise bereits den für den 31. März geplanten Klassiker gegen Italien im Max-Morlock-Stadion untersagt.

Die offizielle Bestätigung der Absage des Spaniens-Spiels erfolgte nur kurz nach der Bekanntgabe der Europäischen Fußball-Union (UEFA), die für den 12. Juni bis 12. Juli geplante EM-Endrunde in zwölf europäischen Ländern um ein Jahr zu verschieben.

Anzeige

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

In Spanien waren am Dienstagnachmittag mehr als 11.300 Fälle von Corona-Infektionen in Spanien bekannt, 509 Menschen waren der Erkrankung COVID-19 erlegen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image