Hier trainiert Boateng wieder mit dem Ball
teilenE-MailKommentare

Eppan - Nach seiner Oberschenkel-Verletzung trainiert Jerome Boateng wieder mit dem Ball. Mit seinem Fitnesscoach absolviert der 29-Jährige erste Übungen auf dem Platz.

Die Sorgenkinder der deutschen Nationalmannschaft kommen immer besser in Schuss: Nach Manuel Neuers erstem WM-Test mit dem DFB-Team macht auch Jerome Boateng Fortschritte. Der 29-Jährige trainiert nach seiner Oberschenkel-Verletzung inzwischen wieder mit dem Ball.

Der Abwehrchef der deutschen Nationalmannschaft hatte sich im Champions-League-Halbfinale mit den Bayern gegen Real Madrid am Oberschenkel verletzt. Die Bayern-Docs diagnostizierten anschließend eine "strukturelle Verletzung der Adduktoren-Muskulatur im linken Oberschenkel".

In Eppan hatte er auf dem Weg zu seinem Comeback zunächst ein individuelles Fitnessprogramm durchlaufen.

Rund vier Wochen nach seiner Verletzung durfte er nun zurück auf den Platz. Mit Fitness-Coach Sahd Forsythe absolvierte er erste Übungen mit dem Ball.

Stolz postete er auf seiner Instagramseite ein Video, das ihn bei seiner Trainingseinheit zeigt. "Endlich wieder einen Ball an den Füßen", schreibt der Bayern-Star dazu.

Am 17. Juni trifft Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Russland im ersten Gruppenspiel auf Mexiko. Bis dahin möchte der Wahl-Münchner fit sein.

"Der Bundestrainer weiß ganz genau, dass es mein Ziel und absolut realistisch ist, dass ich da mitfahre", sagte Boateng.

teilenE-MailKommentare