vergrößernverkleinern
Südkorea und Bolivien trennten sich in einem Testspiel mit 0:0
Südkorea und Bolivien trennten sich in einem Testspiel mit 0:0 © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Deutschlands WM-Gegner Südkorea sucht eine Woche vor Turnierbeginn noch nach seiner Form. Die Asiaten kamen nur zu einem Remis.

Bei Deutschlands Gruppengegner Südkorea läuft es eine Woche vor dem WM-Start in Russland (14. Juni bis 15. Juli) noch nicht rund. Die Asiaten mussten sich in Innsbruck in ihrem vorletzten WM-Test gegen WM-Zuschauer Bolivien mit einem 0:0 begnügen. Der Augsburger Bundesliga-Profi Ja-Cheol Koo wurde in der 71. Minute eingewechselt.

Im Rahmen ihrer Vorbereitung hatte die Mannschaft von Trainer Tae-Yong Shin zuletzt gegen Bosnien-Herzegowina 1:3 verloren und zuvor Honduras mit 2:0 bezwungen. Seine WM-Generalprobe absolviert Südkorea am kommenden Montag in Grödig gegen den Senegal.

Südkorea trifft in der WM-Vorrunde im letzten Gruppenspiel am 27. Juni in Kasan auf Weltmeister Deutschland. Weitere gemeinsame Gegner sind Schweden und Mexiko.

teilenE-MailKommentare