Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der dramatische Last-Minute-Sieg von Brasilien hat auch Neymars Schwester auf der Tribüne mitgenommen. Die 22-Jährige kollabiert nach der Partie.

Große Emotionen auf dem Rasen und auf der Tribüne bei Brasiliens 2:0-Sieg gegen Costa Rica.

Superstar Neymar sank nach dem Schlusspfiff auf den Rasen und weinte, während seine Schwester Rafaela Beckran auf der Tribüne in Sankt Petersburg einen Schwächeanfall erlitt.

Nach dem Last-Minute-Sieg der Südamerikaner kollabierte die 22-Jährige und musste von Sanitätern auf der Tribüne gestützt werden.

Anzeige

Zuvor sorgte ihr Bruder für viel Wirbel auf dem Spielfeld. In der 78. Minute fiel er nach einem kleinen Kontakt mit seinem Gegenspieler im Strafraum zu Boden und Schiedsrichter Björn Kuipers entschied auf Strafstoß. Doch nach Videobeweis wurde der Elfmeter zurückgenommen. In der Nachspielzeit traf Neymar dann zum 2:0-Endstand. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image