vergrößernverkleinern
©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die beiden Superstars Carli Lloyd und Alex Morgan führen das US-Team bei der anstehenden WM in Frankreich an. Mit dabei sind auch elf WM-Debütantinnen.

Angeführt von den Star-Spielerinnen Carli Lloyd (36) und Alex Morgan (29) gehen die US-Fußballerinnen bei der WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) die Mission Titelverteidigung an. (Spielplan der Frauen-WM)

Meistgelesene Artikel

Während die ehemalige Weltfußballerin Lloyd vor ihrer vierten WM-Teilnahme steht, nominierte Nationaltrainerin Jill Ellis auch elf WM-Debütantinnen. Aus der Mannschaft, die 2015 in Kanada den Titel holte, stehen zwölf Spielerinnen im 23er-Kader. Die Amerikanerinnen treffen in der Gruppe F auf Thailand, Chile und Schweden.

US-Spielerinnen verklagen eigenen Verband

Erst Mitte März hatte die Nationalmannschaft ihren eigenen Verband (USSF) wegen Diskriminierung verklagt. Die Spielerinnen setzten sich gegen die jahrelange Ungleichbehandlung von Frauen und Männern innerhalb der USSF per Sammelklage zur Wehr. Sie beklagten in erster Linie, dass ihre männlichen Kollegen weitaus besser bezahlt würden. Zudem hätten die Männer bessere Reise-, Spiel- und Trainingsbedingungen.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Einen WM-Boykott hatten die Spielerinnen aber sogleich ausgeschlossen.

Das WM-Aufgebot der USA:

Tor: Adrianna Franch (Portland Thorns), Ashlyn Harris (Orlando Pride), Alyssa Naeher (Chicago Red Stars)
Abwehr: Abby Dahlkemper (North Carolina Courage), Tierna Davidson (Chicago Red Stars), Crystal Dunn (NC Courage), Ali Krieger (Orlando Pride), Kelley O'Hara (Utah Royals), Becky Sauerbrunn (Utah Royals), Emily Sonnett (Portland Thorns)
Mittelfeld: Morgan Brian (Chicago Red Stars), Julie Ertz (Chicago Red Stars), Lindsey Horan (Portland Thorns), Rose Lavelle (Washington Spirit), Allie Long (Reign FC), Samantha Mewis (NC Courage)
Angriff: Tobin Heath (Portland Thorns), Carli Lloyd (Sky Blue FC), Jessica McDonald (NC Courage), Alex Morgan (Orlando Pride), Christen Press (Utah Royals FC), Mallory Pugh (Washington Spirit), Megan Rapinoe (Reign FC)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image