vergrößernverkleinern
FBL-WC-2019-WOMEN-MATCH37-NOR-AUS Mit Australien konnte Norwegen bereits ein Topteam aus dem Turnier werfen
FBL-WC-2019-WOMEN-MATCH37-NOR-AUS Mit Australien konnte Norwegen bereits ein Topteam aus dem Turnier werfen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gegen Australien setzt sich Norwegen im Elfmeterschießen durch. Mit England will man nun das nächste Topteam aus dem Turnier werfen.

Beim FIFA Women's World Cup 2019 stehen die Viertelfinalspiele an. Den Auftakt machen Norwegen und England. (Frauen-WM, Viertelfinale: Norwegen - England, ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Die Norwegerinnen haben durchaus eine ruhmreiche Vergangenheit im Frauen-Fußball. Zusammen mit Deutschland sind sie das einzige Team, das bereits bei Europa- und Weltmeisterschaften sowie den Olympischen Spielen triumphieren konnte.

DAZN gratis testen und die Frauen-WM live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Anzeige

Allerdings sind diese Erfolge schon eine Zeit her und die "Gresshoppene" gehören aktuell nicht mehr zur ersten Garde der Frauenteams.

Norwegen mit starker Gruppenphase

Beim WM-Turnier hat das Team von Trainer Martin Sjörgen aber bewiesen, dass man es nicht unterschätzen darf. Zwar musste Norwegen sich in der Gruppenphase hinter Topfavorit Frankreich einreihen, aber gegen Nigeria und Südkorea setzte man sich souverän durch. Vor allem die Offensive um Isabell Herlovsen überzeugte mit sechs Toren in der Gruppenphase.

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Im Achtelfinale gegen Australien schwächelte das Prunkstück der Norwegerinnen aber etwas. Durch die mannschaftliche Geschlossenheit reichte es dennoch zum Sieg nach Elfmeterschießen. Nun will man mit England das nächste Topteam aus dem Turnier werfen.

Englands Defensive überzeugt

Dafür muss die Offensivabteilung aber wieder in die Spur finden. Denn Englands Defensive musste erst ein Gegentor hinnehmen und macht bislang einen sehr sattelfesten Eindruck. Allerdings hatten die "Three Lionesses" mit Japan, Argentinien und Schottland auch eine machbare Gruppe erwischt. Mit Norwegen wartet nun der härteste Gegner der aktuellen Weltmeisterschaft.

Meistgelesene Artikel

So können Sie Norwegen - England LIVE verfolgen:

TV: ZDF
Stream: zdf.de, DAZN 
Liveticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image