vergrößernverkleinern
Trainer Holger Bachthaler will mit dem SSV Ulm 1846 hoch hinaus
Trainer Holger Bachthaler will mit dem SSV Ulm 1846 hoch hinaus © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Regionalliga Südwest treffen zum Abschluss des ersten Spieltags die Traditionsvereine Kickers Offenbach und SSV Ulm 1846 aufeinander - LIVE auf SPORT1.

Zum Auftakt der neuen Saison in der Regionalliga Südwest müssen zum Abschluss am Bieberer Berg die beiden Traditionsvereine Kickers Offenbach und SSV Ulm 1846 ran (ab 19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de).

Nach dem fünften Platz in der vergangenen Saison wollen die Kickers auch in diesem Jahr wieder oben mitspielen. Dazu haben sich die Hessen mit Zugängen aus höheren Ligen verstärkt.

Neben Nejmeddin Daghfous vom SV Sandhausen sind auch die beiden Ex-Magdeburger Mario Seidel und Richard Weil neu im Team. 13 Abgängen stehen 14 Neuverpflichtungen gegenüber.

Anzeige

Offenbach: Weil neuer Kapitän

"Nach fünfwöchiger Vorbereitungszeit sind wir eine homogene Truppe geworden, mit guten Charakteren und einer gelungenen Mischung aus Jung und Alt", sagte der neue Kapitän Weil. "Es ehrt mich, die Mannschaft in dieser Saison aufs Feld zu führen."

Als Sechstplatzierter der vergangenen Spielzeit hat auch der SSV Ulm mit Neuzugängen wie Alessandro Abruscia (1860 München) und Haris Hyseni (Jahn Regensburg), der jedoch in Offenbach verletzt passen muss, große Ambitionen.

Insgesamt sieben Neuzugänge kann Ulm aufweisen, bei acht Abgängen. "Wir haben jetzt einen guten Mix in der Mannschaft", erklärte Trainer Holger Bachthaler, der seine Truppe nach der Vorbereitungsphase auf einem guten Weg sieht.

Ulm: Bachthaler zufrieden

"Kompliment an die Mannschaft. Sie hat hart gearbeitet, die Spieler ziehen gut mit, in allen Tests hatten wir gute Aktionen", fügte Bachthaler hinzu, der im vergangenen Jahr mit seiner Truppe eine 0:3-Schlappe am Bieberer Berg hinnehmen musste.

Meistgelesene Artikel

"Was die Vorbereitung wert war, werden wir aber erst nach dem ersten Spiel in Offenbach wissen. Erst nach diesem Spiel werden wir einen Anhaltspunkt haben, wo wir stehen", betonte Stephan Baierl, der neue Sportliche Leiter der Ulmer "Spatzen".

Beide Teams zählen in dieser Saison zum erweiterten Favoritenkreis in der Regionalliga Südwest. "Ich komme aus dem Rhein-Main-Gebiet und kenne den Verein seit langen Jahren", sagte Weil. "Das Umfeld beim OFC ist mindestens zweitligatauglich. Wir freuen uns sehr auf das Abendspiel."

Regionalliga LIVE auf SPORT1

SPORT1 ist auch in dieser Regionalliga-Spielzeit wieder mittendrin und zeigt regelmäßig ausgewählte Topspiele aus den Regionalligen West, Südwest, Nord und Bayern live im Free-TV.

In der "Königsklasse der Amateure" steigt das Topspiel immer am Montagabend - LIVE auf SPORT1

So können Sie Kickers Offenbach - SSV Ulm 1846 LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image