vergrößernverkleinern
Das 0:6 in Spanien war die höchste DFB-Pleite seit 1931
Das 0:6 in Spanien war die höchste DFB-Pleite seit 1954 © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Nationalmannschaft blamiert sich gegen Spanien bis auf die Knochen. Ein 0:6 setzte es zuletzt gegen den Nachbarn aus Österreich - vor fast 90 Jahren.

Die deutsche Nationalmannschaft hat in der Nations League in Spanien ihre höchste Niederlage seit mehr als 89 Jahren kassiert.

Ein 0:6 gab es zuletzt 1931 in Berlin gegen Österreich. Somit war es naturgemäß auch die krachendste Niederlage in 189 Länderspielen der Ära Joachim Löw.

Zuvor stand in dieser Statistik zweimal ein 0:3: 2007 gegen Tschechien und 2018 in den Niederlanden.

Anzeige

Die höchsten Niederlagen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft:

1. 0:9 (gegen ENGLAND in Oxford, 13. März 1909)

2. 0:6 (gegen ÖSTERREICH in Berlin, 14. Mai 1931)

Meistgelesene Artikel

2. 0:6 (gegen SPANIEN in Sevilla, Nations League, 17. November 2020)

4. 3:8 (gegen UNGARN in Basel, WM-Gruppenphase, 20. Juni 1954)

5. 0:5 (gegen ÖSTERREICH in Wien, 13. September 1931)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image