Debakel bei Matthews-Debüt: BVB-Youngster kassieren Klatsche
teilenE-MailKommentare

München - Borussia Dortmund und der FC Schalke müssen in der UEFA Youth League bittere Niederlagen hinnehmen und scheiden bereits in der Gruppenphase aus.

Die U19 von Borussia Dortmund ist in der Vorrunde der UEFA Youth League vorzeitig ausgeschieden.

Die BVB-Youngster unterlagen im vierten Gruppenspiel dem Nachwuchs von Atletico Madrid deutlich mit 0:4. 

Zwei Wochen nach der unglücklichen 3:4-Niederlage im Hinspiel, wirkte die Elf von Trainer Benjamin Hofmann im Rückspiel in Madrid vor allem im ersten Durchgang überfordert. (Spielplan der Youth League)

Doppelschlag vor der Pause sorgt für Vorentscheidung

Juan Sanabria brachte die Spanier gegen Mitte der ersten Halbzeit in Führung (24.). Sergio Camello (34.) und Rodrigo Riquelme (36.) schraubten das Ergebnis durch einen Doppelschlag noch vor der Pause auf 3:0 in die Höhe. 

Im zweiten Durchgang wehrten sich die BVB-Bubis um die Top-Talente Sergio Gomez und Tashreeq Matthews zwar, kamen aber über die gesamten 90 Minuten kaum zu zwingenden Torchancen. Vicor Mollejo stellte eine Viertelstunde vor dem Spielende noch den 4:0-Endstand her (75.). 

Durch die dritte Niederlage im vierten Spiel kann die Borussia das Aus in den beiden ausstehenden Spielen gegen den FC Brügge und den AS Monaco nicht mehr zu verhindern und liegt weiterhin mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenrang. (Tabelle der Youth League)

Auch Schalke nach Niederlage raus

Neben dem BVB ist auch für den Nachwuchs des FC Schalke das Kapitel Youth League für diese Saison zu Ende. Die Königsblauen unterlagen Galatasaray Istanbul zuhause mit 1:2.

Nachdem Ali Yavuz Kol früh die Führung für die Gäste aus der Türkei erzielte, ließ Rene Biskup die Königsblauen, die nur durch einen Sieg noch theoretische Möglichkeiten auf ein Weiterkommen gehabt hätten, mit seinem Ausgleichstreffer kurz vor dem Seitenwechsel wieder hoffen (42.).

Der eingewechselte Mustafa Kapi besiegelte mit seinem Siegtreffer kurz vor Schluss jedoch endgültig das Aus der Schalke-Youngsters (77.). 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image