vergrößernverkleinern
Die TSG Hoffenheim will in der UEFA Youth League weiter für Furore sorgen
Die TSG Hoffenheim will in der UEFA Youth League weiter für Furore sorgen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach einer spannenden Gruppenphase beginnen die Achtelfinal-Spiele der UEFA Youth League. Auch zwei deutsche Vertreter mischen im Konzert der zukünftigen Stars mit.

In der Youth League geht es jetzt ums Ganze - und mit der TSG Hoffenheim und Hertha BSC sind in der K.o.-Phase noch zwei deutsche Teams am Start. 

Zunächst haben es die U19-Junioren der Kraichgauer im Achtelfinale mit Dynamo Kiew zu tun. (UEFA Youth League: TSG Hoffenheim - Dynamo Kiew ab 16 Uhr im Liveticker). 

Trotz einer 1:2 Niederlage gegen Manchester City am letzten Spieltag der Gruppenphase hatte es die TSG in die Runde der letzten 16 geschafft. Mit elf Punkten und einer Tordifferenz von 15:10 sicherten sich die Hoffenheimer sogar Tabellenplatz eins in ihrer Gruppe. 

Anzeige

Das Duell zwischen dem FC Barcelona und Hertha BSC live auf Airtango | ANZEIGE

Im Anschluss an das Spiel der Kraichgauer treten die Youngster von Hertha BSC beim FC Barcelona an, wobei Barca der eindeutige Favorit ist. Die Jungs aus der Nachwuchsakademie La Masia sind die Titelverteidiger und haben zusätzlich den Heimvorteil. (UEFA Youth League: FC Barcelona vs. Hertha BSC, ab 18 Uhr LIVE auf SPORT1+ und im LIVETICKER)

Meistgelesene Artikel

Auch Liverpool und Ajax noch dabei

Den Beginn macht Dinamo Zagreb gegen den FC Liverpool, zeitgleich spielt der französische Vertreter Olympique Lyon gegen Ajax Amsterdam. 

So können Sie Lyon - Amsterdam und Barcelona - Hertha LIVE verfolgen:

TV: SPORT1+
Stream: Airtango
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image