vergrößernverkleinern
Tiger Woods verpasste beim US-Turnier in Palm Harbor den Sieg nur knapp
Tiger Woods verpasste beim US-Turnier in Palm Harbor den Sieg nur knapp © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Tiger Woods macht nach seinem zweiten Platz beim US-Turnier in Palm Harbor in der Weltrangliste einen großen Sprung nach vorne.

Golf-Superstar Tiger Woods hat durch seinen zweiten Platz beim US-Turnier in Palm Harbor 239 Positionen in der Weltrangliste gutgemacht. Der 42-Jährige wird in dieser Woche auf Rang 149 geführt, in der Vorwoche war der Amerikaner noch 388.

Das Jahr 2017 hatte der 14-malige Major-Gewinner als Nummer 656 beendet. Damit ist Woods mit vier Starts seit seinem Comeback nach langer Verletzungspause schon 507 Plätze geklettert.

Woods hatte am Wochenende seinen ersten Turniersieg seit August 2013 nur hauchdünn verpasst. Beim Turnier in Florida landete er einen Schlag hinter dem Sieger Paul Casey (England) auf dem geteilten zweiten Rang.

teilenE-MailKommentare