vergrößernverkleinern
PSG kann in Köln vor 1000 Zuschauern spielen
PSG kann in Köln vor 1000 Zuschauern spielen © AFP/SID/INA FASSBENDER
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Final-Four der Champions-League werden am kommenden Wochenende bis zu 1000 Zuschauer in der Kölner Lanxess Arena zugelassen.

Beim Final-Four der Handball-Champions-League werden am kommenden Wochenende bis zu 1000 Zuschauer in der Kölner Lanxess Arena zugelassen. Das teilte der  europäische Handballverband EHF am Mittwoch mit. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in der Rheinmetropole den fünften Werktag hintereinander unter 35, wodurch Lockerungsschritte möglich sind. Zuschauer brauchen für den Einlass einen negativen Corona-Schnelltest.

Im ersten Halbfinale treffen am Samstag (15.15) zunächst der dänische Klub Aalborg Handbold und das Starensemble von Paris Saint-Germain aufeinander. Im zweiten Semifinale stehen sich ab 18 Uhr der FC Barcelona und HBC Nantes gegenüber. Das Finale ist für Sonntag angesetzt.

Der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt waren jeweils im Viertelfinale ausgeschieden.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image