vergrößernverkleinern
Dirk Beuchler war seit Sommer 2013 Trainer des TuS N-Lübbecke
Dirk Beuchler war seit Sommer 2013 Trainer des TuS N-Lübbecke © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

TuS N-Lübbecke hat sich nach der anhaltenden Talfahrt von Trainer Dirk Beuchler getrennt.

"Die Klubführung sieht den Klassenverbleib akut gefährdet und sich zum Handeln gezwungen", teilte der Verein am Montag mit. N-Lübbecke hatte am Samstag gegen die TSG Friesenheim eine 24:26 (12:13)-Heimniederlage kassiert und war auf den 14. Tabellenplatz abgerutscht.

Von den letzten zwölf Spielen konnte Lübbecke nur eins für sich entscheiden.

Anzeige

Co-Trainer Hans-Georg Borgmann wird nach Angaben des Vereins kommissarisch das Training leiten, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Beuchler hatte im Sommer 2013 den Trainerposten beim ostwestfälischen Traditionsverein übernommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image