vergrößernverkleinern
Mads Mensah (l.) steht wohl vor einem Wechsel nach Flensburg
Mads Mensah (l.) steht wohl vor einem Wechsel nach Flensburg © imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Rhein-Neckar Löwen verlieren offenbar Rückraumspieler Mads Mensah an die Konkurrenz aus Flensburg. Die offizielle Bestätigung steht aber noch aus.

Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen droht der Abgang seines dänischen Weltmeisters Mads Mensah.

Der 28 Jahre alte Rückraumspieler steht nach übereinstimmenden Informationen der Rheinpfalz und der Flensborg Avis vor einem Wechsel zum Ligarivalen SG Flensburg-Handewitt. Die Rhein-Neckar Löwen wollten die Berichte auf SPORT1-Nachfrage nicht kommentieren.

"Wir werden uns mit der Personalie beschäftigen", sagte Flensburgs-Trainer Maik Machulla bei Sky: "Aber der Ball liegt bei den Löwen."

Anzeige

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Mensahs Vertrag läuft im kommenden Sommer aus. "Sein Vertrag läuft aus und eine Entscheidung über seine Zukunft ist noch nicht gefallen", erklärte Löwen-Geschäftsführerin Jenniger Kettemann bei handball-world.de.

Meistgelesene Artikel

Mensah, der mit der dänischen Nationalmannschaft 2016 Olympia-Gold gewann, spielt seit 2014 bei den Löwen. Mit den Mannheimern holte er 2016 und 2017 die deutsche Meisterschaft, 2018 den DHB-Pokal. In der laufenden Saison erzielte Mensah bislang 20 Treffer in zwölf Partien.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image