vergrößernverkleinern
Niclas Ekberg (r., hier mit Sander Sagosen) fällt beim THW Kiel bis zur nächsten Saison aus
Niclas Ekberg (r., hier mit Sander Sagosen) fällt beim THW Kiel bis zur nächsten Saison aus © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kiel - Für den THW Kiel hat die Pleite im Titelkampf beim SC Magdeburg auch personell ein bitteres Nachspiel. Top-Torschütze Niclas Ekberg fällt bis zur nächsten Saison aus.

Das ist bitter neben der ohnehin schon wenig rosigen Situation im Meisterschaftskampf in der HBL: (NEWS: Alles zur Handball-Bundesliga)

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben| ANZEIGE

Der THW Kiel muss im Saisonendspurt in der Handball-Bundesliga auf seinen Top-Torschützen Niclas Ekberg verzichten. (SERVICE: die Tabelle der HBL)

Anzeige

Der 32 Jahre alte Schwede zog sich am Dienstag im Spiel beim SC Magdeburg (33:34) einen Innenbandriss im rechten Knie zu.  (das Spiel zum Nachlesen im LIVETICKER)

"Eine Ausfallzeit von sechs bis acht Wochen ist realistisch", wird Mannschaftsarzt Dr. Frank Pries in einer Vereinsmitteilung zitiert. Über das Therapiekonzept soll nun gemeinsam mit der schwedischen Nationalmannschaft entschieden werden. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der HBL)

Meistgelesene Artikel

THW Kiel: Saisonaus für Niclas Ekberg

Ekberg "hat eine unglaublich konstante Saison gespielt und wird uns in den ausstehenden Spielen definitiv fehlen", sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi: "Jetzt hoffen wir für ihn, dass er sich trotz der Verletzung noch seinen Traum von der erneuten Teilnahme an den Olympischen Spielen erfüllen kann."

Der Rechtsaußen ist derzeit mit 205 Toren viertbester Schütze der HBL. Nach 33 Spielen ist Kiel um Coach Filip Jicha, dessen Team unlängst erst im Final Four überraschend am späteren DHB-Pokalsieger TBV Lemgo Lippe gescheitert war, derzeit auf dem zweiten Platz (59:7 Punkte) hinter dem Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image