vergrößernverkleinern
HANDBALL-WORLD-2017-DEN-SWE
Gudmundur Gudmundsson ist der Nationaltrainer Islands © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der isländische Nationaltrainer Gudmundur Gudmundsson kritisiert den Spielplan der Handball-WM heftig. Island trifft in der Hauptrunde am Samstag auf Deutschland.

Islands Trainer Gudmundur Gudmundsson hat den Spielplan der Handball-WM in Deutschland und Dänemark kritisiert. "Wie kann man so etwas planen? Das verstehe ich nicht. Wir haben in fünf Tagen vier schwere Spiele. Das ist nicht fair und muss geändert werden", sagte Gudmundsson.

Nach den Vorrundenspielen am vergangenen Mittwoch gegen Japan und am Donnerstag gegen Mazedonien trifft Island in der Hauptrunde in Köln am Samstag auf Deutschland und am Sonntag auf Frankreich. (Handball WM: Deutschland - Island am Samstag ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

"Das ist gefährlich für die Gesundheit der Spieler. Sie brauchen einen Erholungstag. Darüber muss man reden", sagte Gudmundsson. Der einzige freie Tag am Freitag sei ein Reisetag. 

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt aktuelle Handball-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Seine Kritik, dass Frankreich "vor dem Spiel gegen uns zwei Tage frei" habe, stimmt allerdings nicht. Die Franzosen treffen am Samstag auf Europameister Spanien.

Lesen Sie auch:

Deutsche Termine in der WM-Hauptrunde

DHB-Team beschwört den Geist von Köln

Nächste Artikel
previous article imagenext article image