vergrößernverkleinern
International Champions Cup 2017 - Juventus v FC Barcelona
International Champions Cup 2017 - Juventus v FC Barcelona © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Barcelona feiert beim International Champions Cup gegen Juventus einen knappen Sieg. Neymar zeigt dabei unfassbare Dribblings und wird zum Matchwinner.

Irre Zauber-Show von Neymar! Der brasilianische Superstar hat den FC Barcelona beim International Champions Cup (zahlreiche Spiele LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) im Alleingang zum 2:1-Sieg gegen Juventus Turin geschossen.

Dabei erzielte der von Paris Saint-Germain heiß umworbene Angreifer beide Tore auf spektakuläre Art und Weise. Neymar ließ mit sehenswerten Dribblings jeweils mehrere Juve-Verteidiger aussteigen und schob lässig an Torwart-Legende Gianluigi Buffon vorbei ein.

So gelangen ihm die Treffer zum 1:0 und 2:0 (15./26.). Giorgio Chiellini traf in der 63. Minute noch zum Anschluss für den italienischen Seriemeister, bei dem Sami Khedira lediglich in der ersten Hälfte zum Einsatz kam.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image