vergrößernverkleinern
Thorsten Fink hat einen neuen Trainerjob - im fernen Osten
Thorsten Fink hat einen neuen Trainerjob - im fernen Osten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ex-Bayern-Profi Thorsten Fink wird Trainer beim Schweizer Rekordmeister Grasshopper Zürich. Fink kennt die Super League bereits aus seiner Zeit beim FC Basel.

Thorsten Fink wird neuer Trainer beim Schweizer Rekordmeister Grasshopper Zürich.

Das teilte der Verein am Montagabend mit.

Der ehemalige Trainer des Hamburger SV unterschrieb einen Vertrag über ein Jahr mit der Option auf eine weitere Saison. Fink folgt auf den ehemaligen Stuttgarter Bundesligaprofi Murat Yakin.

Anzeige

Die Grashoppers sind fünf Spiele vor Saisonende Tabellensiebter mit nur vier Punkten Vorsprung auf den Abstiegsplatz.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Fink bereits in Basel tätig

Der 50 Jahre alte Fink kennt die Super League bereits aus seiner Zeit beim FC Basel, mit dem er 2010 das Double gewann und 2011 nochmals Meister wurde.

Im Februar war Fink beim österreichischen Bundesligisten Austria Wien nach drei Jahren Amtszeit entlassen worden. Zuvor war er in Zypern bei Apoel Nikosia tätig gewesen.

Als Spieler gewann Fink viermal die deutsche Meisterschaft und wurde 2001 Champions-League-Sieger.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image