vergrößernverkleinern
Das Champions-League-Finale zwischen Liverpool und Tottenham hat in den Sozialen Netzwerken eine Schallmauer durchbrochen
Liverpool steigt als Sieger der UCL erst im Halbfinale in die Klub-WM ein © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Liverpool steigt als Sieger der UCL erst im Halbfinale in die Klub-WM ein. Die möglichen Gegner wurden allerdings bereits am Montag in Zürich ausgelost.

Champions-League-Sieger FC Liverpool und Teammanager Jürgen Klopp treffen im Halbfinale der Klub-WM entweder auf Monterrey (Mexiko), Gastgeber Al Sadd (Katar) oder Hienghene Sport (Neukaledonien).

Das ergab die Auslosung am Montag in Zürich. Die Reds spielen ihr Halbfinale am 18. Dezember, das Finale findet am 21. Dezember statt.

Liverpool steigt im Halbfinale ein

Liverpool steigt als Sieger der europäischen Königsklasse erst im Halbfinale ein.

Anzeige

Zuvor trifft das vom ehemaligen spanischen Weltmeister Xavi Hernandez trainierte Al Sadd am 11. Dezember auf Ozeanien-Vertreter Hienghene Sport, der Sieger spielt drei Tage später gegen CONCACAF-Champion Monterrey um den Einzug in die Vorschlussrunde.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Im zweiten Halbfinale ist der Sieger der Copa Libertadores gesetzt, das Finale der südamerikanischen Champions League findet am 23. November statt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image