vergrößernverkleinern
Rafinha musste sich wegen eines Jochbeinbruchs unter dem linken Auge einem operativen Eingriff unterziehen
Rafinha musste sich wegen eines Jochbeinbruchs unter dem linken Auge einem operativen Eingriff unterziehen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ex-Bayern-Star Rafinha musste sich aufgrund eines Jochbeinbruchs einer Operation unterziehen. Wann er für den CR Flamengo wieder auflaufen kann, ist noch ungewiss.

Der langjährige Bundesligaprofi Rafinha musste sich am Montagabend in Rio de Janeiro wegen eines Jochbeinbruchs unter dem linken Auge einem operativen Eingriff unterziehen.

Ausfallzeit noch unklar

Der 34-jährige Brasilianer hatte sich die Verletzung am Sonntag bei einem Zusammenprall im Ligaspiel von CR Flamengo gegen Athletico Paranaense (2:0) zugezogen.

Über die Ausfallzeit gab der Traditionsklub vorerst keine Auskunft.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Der frühere Außenverteidiger von Schalke 04 und Bayern München will dem Tabellenführer der brasilianischen Serie A aber unbedingt am 23. Oktober beim Rückspiel im Halbfinale der Copa Libertadores gegen Gremio Porto Alegre (Hinspiel 1:1) wieder zur Verfügung stehen.

Rafinha hatte am Sonntag trotz des schmerzenden Bruches noch bis zur Halbzeit weitergespielt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image