vergrößernverkleinern
Das neue Trikot der italienischen Nationalmannschaft © Footy Headlines
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die italienische Nationalmannschaft präsentiert ein neues Trikot mit "Renaissance-Design". Es soll den Umbruch im Team visualisieren, die Fans sind begeistert.

Italienische Nationalspieler in traditionell blau-weißen Trikots gehören erst einmal der Vergangenheit an. Die Italiener haben ein neues Trikot, das von Puma entworfen wurde, herausgebracht. 

Inspiration für ihr neues, grünes "Renaissance-Shirt" bot ein Shirt aus dem Jahr 1954, als die Nationalmannschaft im Olympiastadion in Rom 2:0 gegen Argentinien gewonnen hat.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Tribut an junge Spieler

Die traditionelle blaue Farbe der Azzurri sollte aus einem weiteren symbolischen Grund der grünen Farbe weichen: Das neue Design läutet die ebenfalls neue Ära nachfolgender junger und talentierter Spieler ein.

Es könnte sich kaum mehr vom alten abheben: Das neue Shirt mit dem marineblauen Kragen schimmert in einem emeraldgrünen Ton.

Meistgelesene Artikel

Als Tribut an Italiens geschichtsträchtige Vergangenheit und die vielversprechende Zukunft der Azzurri, die mit Spielern wie Nicolò Zaniolo und Federico Chiesa einen äußerst jungen Kader haben, hat Puma zudem ein Renaissance-Mosaik-Muster ins Design einweben lassen. 

Bei den Fans kommen die Bilder des neuen Trikots mehr als gut an. In den Sozialen Netzwerken brachten viele ihre Begeisterung zum Ausdruck.

"Kann mit dieser Neuerung nicht einverstanden sein"

Das grüne Trikot löste in Italien aber auch Kontroversen aus. Nationaltrainer Roberto Mancini zeigte sich nicht begeistert. "Wahrscheinlich bin ich altmodisch, aber ich bevorzuge für unser Trikot die Farben blau oder weiß", kommentierte der Coach.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ähnlicher Ansicht ist der 1982er-Weltmeisterkapitän und Ex-Nationaltrainer Dino Zoff: "Ich bin alt und kann mit dieser Neuerung nicht einverstanden sein. Seit jeher ist das Trikot unserer Nationalelf blau. Schließlich heißen wir die Azzurri", kommentierte der 77 Jahre alte Ex-Keeper. Werbeexperten warnten, das neue Trikot sei auf dem grünen Spielfeld kaum sichtbar.

In der Realität präsentieren die Spieler das neue Design am Samstag im EM-Qualifikationsspiel gegen Griechenland (EM-Quali, Italien - Griechenland ab 20:45 im SPORT1 LIVETICKER).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image