Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zlatan Ibrahimovic kritisiert LeBron James öffentlich für seine politischen Äußerungen. Ein ehemaliger NBA-Star ergreift nun Partei für den "King".

Heftiger Gegenwind für Zlatan Ibrahimovic: Nach seinen gefährlichen Aussagen zu LeBron James wurde der Fußball-Star auf Twitter wüst beschimpft. 

Der ehemalige NBA-Allstar Baron Davis schrieb auf Twitter: "Zlatan, bleib L.A. mit deinem Arsch fern. Galaxy ist sowieso mies. Und du bist unglaublich dumm." Davis spielte zwischen 1999 und 2012 in der NBA, unter anderem auch in Los Angeles.

Dort war auch Ibrahimovic einst tätig, er spielte für die Galaxy. Geht es nach Davis, ist der Schwede in der US-Metropole nicht mehr willkommen. In Richtung James schrieb er weiter: "Lasst den König sprechen!!!!"

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Ibrahimovic hatte sich zuvor darüber beschwert, dass James sich immer wieder auch zu politischen Themen äußert.  "Er ist phänomenal in dem, was er tut", lobte "Ibra" zunächst in einem Interview mit Discovery+ in Schweden, "aber ich mag es nicht, wenn Leute einen gewissen Status haben und dann Politik machen wollen." 

Meistgelesene Artikel

James selbst hatte mit einer klaren Botschaft auf die Ibra-Kritik reagiert. "Ich werde niemals einfach den Mund halten bei Dingen, die falsch sind. Ich spreche über und für meine Leute und ich spreche über Gleichberechtigung, soziale Ungerechtigkeit, Rassismus, systematische Wählerunterdrückung, Dinge, die meine Gemeinde betreffen", sagte der Superstar der Los Angeles Lakers. 

Der 36-jährige James hat in den letzten Jahren regelmäßig seine Stimme erhoben und Haltung bewiesen. Daher lautet seine Botschaft an Ibrahimovic: "Ich spreche von einem gebildeten Standpunkt aus. Ich bin da der falsche Typ, um angegriffen zu werden, denn ich mache meine Hausaufgaben."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image