Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern will seine unglaubliche Titel-Jagd in Doha krönen. Im Halbfinale der Klub-WM treffen die Münchner auf Al Ahly. Hansi Flick baut seine Startelf um.

Titel Nummer sechs!

Das ist das große, historische Ziel, das der FC Bayern bei der Klub-WM in Katar verfolgt. Nur einer Mannschaft gelang es im Zuge einer Saison je, ein halbes Dutzend Trophäen einzufahren. Nun will sich der deutsche Rekordmeister auf die selbe Stufe stellen wie die legendäre Mannschaft des FC Barcelona von 2009. 

Zwei Spiele müssen für den nächsten Eintrag in die Geschichtsbücher dabei noch gewonnen werden. Los geht es mit dem Halbfinal-Duell mit dem afrikanischen Champions-League-Sieger Al Ahly SC. 

Anzeige

Sollte der FCB das Team aus Ägypten bezwingen, wartet im Finale der mexikanische Ex-Meister UANL Tigres. Der Gewinner der Königsklasse Nord- und Mittelamerikas hatte sich im ersten Halbfinale überraschend gegen den brasilianischen Rekordmeister Palmeiras Sao Paulo durchgesetzt

Trainer Hans-Dieter Flick lässt gegen Al-Ahly mit Niklas Süle und Leroy Sané zwei Nationalspieler zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen. Dafür steht der spanische Mittelfeldspieler Marc Roca etwas überraschend in der Startelf. 

Flick erklärt Startelf mit Roca

Die Innenverteidigung werden Jérôme Boateng und David Alaba bilden. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Aufstellung des FC Bayern: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Roca - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Im offiziellen Interview vor dem Spiel erklärte Flick seine Umstellung auf zwei Sechser im Vergleich zum Bundesliga-Spiel bei Hertha BSC. "Wir wollen defensiv etwas kompakter stehen, deswegen spielen wir mit zwei Sechsern", sagte Flick.

Zudem begründete er die drei Wechsel in der Startelf: "Außerdem spielen wir mit drei frischen Kräften, das ist wichtig für heute."

Die Vorbereitung der Bayern, die am Freitag noch in der Bundesliga antraten und am nächsten Montag schon wieder in Deutschland spielen, war vor dem Halbfinale dabei alles andere als ideal. Eine massive Verzögerung bei der Abreise aus Berlin brachte die Bayern-Bosse gehörig auf die Palme. 

Die Spiele der Bayern bei der FIFA Klub-WM am 8. und 11. Februar live und kostenlos bei BILD.de und SPORTBILD.de

Klub-WM: Anreise-Chaos lässt Bayern-Bosse toben

In Karl-Heinz Rummenigge brodelte es zum Beispiel sehr, auch der fast fünfstündige Flug nach Doha auf über 12.000 Metern Höhe hatte seine Perspektive nicht geändert. "Ein Slapstick, eine lächerliche Nummer" sei das, was man dem ruhmreichen Rekordmeister Bayern München bei der Albtraum-Anreise zur Klub-WM angetan habe, sagte der Vorstandsboss der Bild. Der Horror-Trip nach Katar - er wirkte auch weit nach der Ankunft nach.

Meistgelesene Artikel

"Wir bedauern es sehr, was da passiert ist", sagte Rummenigge, der gar eine Verschwörung gegen Deutschlands besten Fußball-Klub witterte: "Man hatte immer den Eindruck, in Brandenburg ist irgendeiner, der den FC Bayern nicht mag oder irgendein Problem mit dem FC Bayern hat und uns dementsprechend Hürden in den Weg gestellt hat."

Rummenigge sprach von Hürden. Für das zuständige Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung in Brandenburg war es einfach geltendes Recht, das die Abreise nach dem Ligasieg bei Hertha BSC (1:0) am Freitagabend verhinderte. Das Flugverbot zwischen 0.00 und 5.00 Uhr werde nur bei wenigen begründeten Einzellagen (Notfälle, Postflüge, Regierungsflüge) aufgehoben. Die Bitte um die Startfreigabe für den Bayern-Flug QR7402 war um 0.03 Uhr an den Tower gegangen.

Der FC Bayern bei der Klub-WM – die Highlights: Di. ab 22.45 Uhr und Fr. ab 20.00 Uhr im TV auf SPORT1

Ausnahmegenehmigungen würden in begründeten Einzelfällen erteilt, etwa "wenn ein erhebliches öffentliches Interesse gegeben ist, welches die Durchführung eines Fluges notwendig macht", wie es in einer Mitteilung hieß.

So können Sie die Klub-WM mit dem FC Bayern München live verfolgen: 

TV: - 
Stream: DAZN
Liveticker: Al Ahly Sports Club - FC Bayern live bei SPORT1.de und in der SPORT1 App
Spielplan: Spielplan der FIFA Klub WM

Nächste Artikel
previous article imagenext article image