Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Als Spieler hat Xavi unzählige Tröphaen gewonnen. Jetzt feierte die Ikone des FC Barcelona einen Erfolg in einer ganz neuen Rolle.

Erster Meistertitel für Xavi als Trainer!

Im Juli 2019 hatte der Spanier seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Nach dem Karriereende blieb er seinem Verein treu und übernahm die Position des Cheftrainers bei Al-Sadd aus Katar.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Am Sonntag feierte Xavi dann seinen bisher größten Erfolg als Trainer. Al Sadd krönte sich zum Meister in Katar. Mit mittlerweile 13 Punkten Vorsprung ist das Team der Barca-Legende vier Spieltage vor Schluss nicht mehr einzuholen.

In seiner noch jungen Trainerkarriere hat Xavi damit die erste Meisterschaft gewonnen.

Meistgelesene Artikel

"Wir haben ein neues Kapitel geschrieben", zeigte sich Xavi nach dem Erfolg euphorisch.

"Ich bin glücklich über diesen Titel, meinen ersten als Trainer von Al Sadd, nachdem ich ihn bereits als Spieler gewonnen hatte. Wir versprechen unseren Fans, sie weiterhin glücklich zu machen und weitere Titel für den Klub zu holen", ließ Xavi nach Abpfiff die Herzen der Fans höherschlagen.

Xavi kann sich Rückkehr zu Barcelona vorstellen

Die Fans des Katar-Klubs hoffen darauf, dass Xavi dem Verein noch lange treu bleibt.

Allerdings wird Xavi auch immer wieder als Trainerkandidat beim FC Barcelona ins Spiel gebracht.

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Xavi kann sich eine Rückkehr zu seinem Heimatklub prinzipiell ebenfalls vorstellen.

"Ohne Zweifel ist es mein Traum, Barcelona zu trainieren", gab der ehemalige Mittelfeldspieler in einem Interview mit der FIFA offen zu. 

Laut Laporta braucht Xavi mehr Erfahrung

Durch die Wiederwahl von Joan Laporta als Präsident beim FC Barcelona könnte es allerdings noch dauern, bis dieser Wunsch in Erfüllung geht.

Der wiedergewählte Präsident sagte erst kürzlich, dass Xavi vor einem Trainer-Engagement bei Barcelona noch mehr Erfahrung sammeln müsse.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image