vergrößernverkleinern
Neymar wechselte für 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain
Neymar wechselte für 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Nach der Niederlage in der spanischen Supercopa gegen Real Madrid muss der FC Barcelona auch noch einen Seitenhieb von Paris Saint-Germain hinnehmen.

Als ob die 0:2-Niederlage gegen Erzrivale Real Madrid nicht schon schlimm genug für den FC Barcelona wäre, hat auch Paris Saint-Germain eine Spitze an die Katalanen verteilt.

Auf dem offiziellen Twitter-Account des französischen Pokalsiegers erschien während der Partie ein Foto eines lachenden Neymars beim PSG-Training, versehen mit einem grinsenden Smiley.

Der Brasilianer war kürzlich als teuerster Spieler der Welt für 222 Millionen Euro von Barcelona nach Paris gewechselt und hatte für eine große Lücke in Barcas Offensive gesorgt.

Nun hat Neymars neuer Klub noch einmal Salz in die Wunde gestreut.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image