vergrößernverkleinern
FBL-ESP-LIGA-BARCELONA-DEMBELE
FBL-ESP-LIGA-BARCELONA-DEMBELE © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Noch bevor er für Barcelona gegen den Ball getreten hat, hat Ousmane Dembele den Patzer von Real Madrid via Facebook gefeiert. Im Derby gegen Espanyol kommt er dann von der Bank.

Barcelonas Neuzugang Ousmane Dembele lebt die Rivalität zu Real Madrid schon jetzt in vollen Zügen aus.

Noch bevor er seinen Einstand für die Katalanen feierte, bedankte sich der frühere BVB-Star via Facebook bei UD Levante.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Außenseiter hatte am Nachmittag Barcas Dauerrivale Real Madrid sensationell ein 1:1 abgetrotzt.

Anzeige

Auf seine Premiere im Barca-Trikot musste Dembele bis zur 68. Minute warten, ehe er im Derby gegen Espanyol für Gerard Deolofeu eingewechselt wurde. Mit einer Vorlage für den letzten Treffer von Luis Suarez beim 5:0-Kantersieg brachte sich Dembele gleich gewinnbringend ein. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image