Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Star-Neuzugang Eden Hazard trägt bei seinem Debüt für Real Madrid die Rückennummer 50, damit reagieren die Königlichen auf ein besonderes Jubiläum.

Eden Hazard hat sein Debüt für Real Madrid mit der Rückennummer 50 gefeiert.

Damit erinnern die Königlichen an die Mondlandung, die am Samstag vor exakt 50 Jahren stattfand. Hazard trug die "50" auf Reals US-Tour bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Bayern. (ICC: FC Bayern - Real Madrid im Re-Live ab 11.30 Uhr im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)

Der Star-Neuzugang vom FC Chelsea hat noch keine feste Nummer zugewiesen bekommen, seine bevorzuge "7" trägt Mariano Diaz. Zuletzt wurde darüber spekuliert, ob der Belgier wie einst David Beckham mit der "23" auflaufen würde.

Anzeige

Jovic läuft mit der "18" auf

Diese trug gegen die Münchner mit Ferland Mendy ein weiterer Neuzugang, der frühere Frankfurter Luka Jovic lief mit der "18" auf. Rodrygo bekam die "27".

Jetzt das aktuelle Trikot von Real Madrid bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

In Ligamatches darf Hazard übrigens nicht mit Nummer 50 auflaufen, die spanische Liga erlaubt lediglich die Rückkennummern 1 bis 25.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image