vergrößernverkleinern
Shakira ist seit 2010 mit Gerard Pique liiert
Shakira ist seit 2010 mit Gerard Pique liiert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Neben seiner herausragenden sportlichen Karriere hat sich Gerard Piqué auch ein eigenes Sport-Business aufgebaut. Nutzt Piqué seinen eigenen Fußballverein jetzt aus?

Der Neffe von Pop-Star Shakria hat sein Debüt für die zweite Mannschaft des spanischen Drittligisten Andorra FC gegeben - Brisant: der Klub gehört Shakiras Ehemann, Barca-Abwehrchef Gerard Piqué. 

Shakiras Neffe bei Piqué-KLub

Der 19-jährige Tarik Antonio Mebarak ist der Sohn eines Bruders von Shakira. Beim 4:1-Sieg am letzten Sonntag spielte Mebarak 90 Minuten und trug Piqués' Rückennummer 3. 

In Kolumbien spielte der Verteidiger für die Jugend-Teams von Atletico Junior Barranquilla und Santa Fe de Bogota. Auch in den USA spielte der Youngster schon.

Anzeige

Trainer lobt Neuzugang Mebarak

Andorras Coach Carlos Sanchez, der die zweite Mannschaft betreut, lobte den Kolumbianer für seine Schnelligkeit und seine Physis. "Als kleiner Junge hat er auch als Flügelspieler und Stürmer gespielt. Er kann uns ohne Zweifel weiterhelfen."

Meistgelesene Artikel

Auch ein Einsatz in der ersten Mannschaft könnte sich abzeichnen. Merabak trainierte dort bereits mit.

Neben dem FC Andorra hat Piqués Unternehmen "Kosmos" noch Businesses im Tennis, eSports und in der Gastronomie. Erst kürzlich kam ein weiterer Fußballverein hinzu. Bei Gimnàstic Manresawho stimmten 80% der Mitglieder für eine Übernahme. Vor allem die Jugendabteilung soll gefördert werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image