Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique ist sich sicher, dass der FC Barcelona auch in Zukunft ohne Lionel Messi nicht einbrechen wird.

Lionel Messi bleibt beim FC Barcelona – zumindest bis zum kommenden Sommer.

Schenkt man Luis Enrique Glauben, muss den Fans der Katalanen aber auch anschließend nicht angst und bange sein.

"Die Klubs sind größer als alle Spieler und Präsidenten. Barcelona, gegründet in 1899, ist einer der besten Klubs der Welt. Sie haben schon immer Titel gewonnen", sagte der spanische Nationaltrainer auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in der Nations League gegen die Ukraine (ab 20.45 Uhr im Liveticker).

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Früher oder später werde der Argentinier nicht mehr bei Barcelona spielen, doch Barca "wird weiterhin, auch ohne Messi, Titel gewinnen und Messi wird ein wunderbarer Fußballer bleiben".

Meistgelesene Artikel

Enrique, der beim FC Barcelona Messis Coach war, erklärte aber, dass er sich eine "freundschaftlichere Einigung" zwischen beiden Parteien gewünscht hätte.

Messi hatte zunächst seinen Wechselwunsch geäußert. Doch nachdem ihm ein Wechsel nur ermöglicht worden wäre, wenn ein Klub 700 Millionen Euro gezahlt hätte, entschied sich der 33-Jährige zu einem Verbleib.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image