vergrößernverkleinern
Ryan Fraser vom AFC Bournemouth feiert den Aufstieg in die Premier League
Ryan Fraser vom AFC Bournemouth feiert den Aufstieg in die Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der AFC Bournemouth steigt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die Premier League auf. Mit einem Sieg gegen die Bolton Wanderers sicherte sich der Klub Platz zwei.

Der AFC Bournemouth steigt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die Premier League auf.

Der Zweitligist sicherte seinen Platz in der Eliteklasse am Montagabend am 45. Spieltag der League Championship gegen die Bolton Wanderers mit einem 3:0 (2:0).

Zwar sind die "Cherries", gegründet 1899, theoretisch noch vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen - dafür müssten sie jedoch am letzten Spieltag drei Punkte und 19 Tore auf den Tabellendritten FC Middlesbrough verlieren.

Anzeige

Als erster Aufsteiger stand bereits zuvor der FC Watford fest, der letztmals 2007 in der Premier League gespielt hat.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image