vergrößernverkleinern
Xherdan Shaqiri jubelt für Inter Mailand
Xherdan Shaqiri jubelt für Inter Mailand © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das wochenlange Wechseltheater um Xherdan Shaqiri von Inter Mailand scheint endlich ein Ende zu finden.

Dortmund, Schalke, Everton - die Liste der angeblichen Ziele des Schweizer Nationalspielers war nahezu unendlich.

Am Sonntag weilte der ehemalige Bayern-Profi beim Saisonauftakt von Stoke City gegen den FC Liverpool auf der Tribüne, Stokes Trainer Mark Hughes zeigte sich anschließend "hoffnungsvoll", Shaqiri verpflichten zu können: "Die Tatsache, dass er hier war, um sich das Spiel anzuschauen, ist ein positives Signal."

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie Sky Sports berichtet, weilte der Schweizer Nationalspieler am Montagnachmittag bereits zum Medizincheck bei den Potters. Shaqiri soll rund 17 Millionen Euro Ablöse kosten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image