vergrößernverkleinern
FBL-ENG-C3-MAN UTD-TRAINING
FBL-ENG-C3-MAN UTD-TRAINING © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Situation für Bastian Schweinsteiger scheint sich bei Manchester United zu verbessern. Karl-Heinz Rummenigge wünscht sich für den Ex-Bayern trotzdem eine Veränderung.

Eigentlich scheint sich die Situation für Bastian Schweinsteiger bei Manchester United zum Besseren zu verändern. Er trainierte wieder mit der Profi-Mannschaft der "Red Devils".

Trotzdem wünscht ihm Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge eine Veränderung. "Ich wünsche ihm, dass sie im Januar, wenn der Transfermarkt aufmacht, eine Lösung finden", sagte Rummenigge.

Der 61-Jährige kritisierte die Vorgehensweise von United-Trainer Jose Mourinho und dem Klub bei der Bild-Zeitung: „Es ist schwierig, Generationswechsel zu vollziehen, trotzdem muss man die mit Fingerspitzengefühl machen.“

Anzeige

Mourinho hatte Schweinsteiger nach der Verpflichtung von Rekordtransfer Paul Pogba in die U23 verbannt. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image