vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic und Paul Pogba
Zlatan Ibrahimovic und Paul Pogba © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zlatan Ibrahimovic kehrt nach langer Leidenszeit in den Kader von Manchester United zurück. Auch ein anderer Superstar könnte sein Comeback bei den Red Devils geben.

Die beiden Superstars Paul Pogba und Zlatan Ibrahimovic kehren nach langen Verletzungspausen in den Kader des englischen Rekordmeisters Manchester United zurück.

Das kündigte Teammanager Jose Mourinho am Freitag an. Manchester empfängt am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) in der Premier League Aufsteiger Newcastle United. Mittelfeldspieler Pogba und Stürmer Ibrahimovic hatten in der Länderspielpause das Mannschaftstraining wieder aufgenommen.

Ibrahimovic hatte im April im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League gegen den RSC Anderlecht (2:1 n.V.) einen Kreuzbandriss erlitten, woraufhin Gerüchte über sein Karriereende aufkamen. Aufgrund der Verletzung war der Vertrag mit dem Weltstar bei United im Sommer nicht verlängert worden. Mourinho holte den Schweden jedoch Ende August zurück nach Manchester. 

Anzeige

Pogba hatte sich Mitte September im Champions-League-Spiel gegen den FC Basel (3:0) am hinteren Oberschenkel verletzt und verpasste seitdem zwölf Partien. United ist nach elf Spieltagen mit 23 Punkten Tabellenzweiter hinter dem Stadtrivalen Manchester City (31).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image