vergrößernverkleinern
Chelsea v Nottingham Forest - Carabao Cup Third Round
Andreas Christensen (rechts) verlängert bis 2022 beim FC Chelsea © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Der FC Chelsea sichert sich langfristig die Dienste des Ex-Gladbachers Andreas Christensen. Der 21-Jährige soll mindestens bis 2022 an der Stamford Bridge bleiben.

Der dänische Innenverteidiger Andreas Christensen, bis zum vergangenen Sommer auf Leihbasis bei Borussia Mönchengladbach aktiv, hat seinen Vertrag beim englischen Meister FC Chelsea langfristig verlängert.

Wie die Londoner am Dienstag mitteilten, unterschrieb der 21-Jährige einen neuen Kontrakt über viereinhalb Jahre bis 2022.

"Das fühlt sich gut an. Ich bin glücklich, auch künftig für Chelsea zu spielen", sagte Christensen, der unter Teammanager Antonio Conte zu den Stammspielern der Blues zählt: "Ich habe schon viele Spiele absolviert und genieße meine Zeit hier. Alles läuft gut."

Christensen war zur Saison 2015/16 als Leihspieler von Chelsea nach Gladbach gekommen. Dort avancierte er auf Anhieb zu einer Stütze in der Verteidigung. Die Hoffnungen der Borussia, den dänischen Nationalspieler fest zu verpflichten, zerschlugen sich jedoch.

teilentwitternE-MailKommentare