vergrößernverkleinern
Jay Rodriguez  spielt seit 2017 bei West Bromwich Albion
Jay Rodriguez spielt seit 2017 bei West Bromwich Albion © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Jay Rodriguez droht nach Rassismus-Vorwürfen eine Sperre. Der Spieler von West Bromwich Albion soll einen dunkelhäutigen Gegner beleidigt haben.

Der englische Fußballverband FA hat Ermittlungen gegen Jay Rodriguez vom Erstligisten West Bromwich Albion wegen des Verdachts eines rassistischen Vorfalls aufgenommen.

Rodriguez muss sich bis zum 16. Februar zu den Vorwürfen äußern. Sollte er für schuldig befunden werden, droht ihm eine lange Sperre.

(DAZN zeigt die Premier League LIVE. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Der 28-Jährige hatte sich im Ligaspiel am 13. Januar gegen Brighton & Hove Albion ein Wortgefecht mit dem dunkelhäutigen Gaetan Bong (Kamerun) geliefert und war dabei mit einer abfälligen Geste negativ aufgefallen. Rodriguez wies die Vorwürfe entschieden zurück.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel