vergrößernverkleinern
Jay Rodriguez erzielte für West Brom den Siegtreffer gegen Manchester United
Jay Rodriguez erzielte für West Brom den Siegtreffer gegen Manchester United © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Manchester City ist vorzeitig englischer Meister. Das Team von Pep Guardiola profitiert von einem Ausrutscher von Stadtrivale Manchester United.

Stadtrivale Manchester United hat Manchester City den ersten Meistertitel unter Pep Guardiola beschert.

Das Team von Jose Mourinho unterlag nach einer desolaten Vorstellung Schlusslicht West Bromwich Albion 0:1 (0:0) und hat bei nun 16 Punkten Rückstand keine Chance mehr, ManCity bei nur noch fünf verbleibenden Spielen von Platz eins zu verdrängen. (Die Tabelle der Premier League)

"Sie waren die beste Mannschaft der Saison. Es ist kein Drama, wenn die beste Mannschaft auch Meister wird", sagte Mourinho der BBC. "Es war klar, dass sie früher oder später die fehlenden Punkte bekommen." Mourinhos Elf sorgte mit ihrer Leistung dafür, dass es früher wurde.

Den Treffer des Tages im Old Trafford erzielte Jay Rodriguez (73.) und vertagte damit zugleich den vorzeitigen Abstieg von West Brom. Der 28-Jährige war erst vom Freitag vom Verband vom Rassismus-Vorwurf freigesprochen worden.

Kompany feiert auf der Couch

Einen Tag nach dem 3:1-Erfolg im Topspiel bei Tottenham Hotspur feierten die Spieler ihren Titelgewinn auf dem heimischen Sofa.

Vincent Kompany etwa erlebte den Moment des Triumphes mit seiner Familie auf der Coach. "Wir sind Meister, das ist unglaublich", sagte der Niederländer in einem von den Citizens getwitterten Video.

(DAZN zeigt die Premier League LIVE. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Siebter Meistertitel für Guardiola

ManCity hatte am Samstag das Topspiel bei Tottenham Hotspur mit 3:1 gewonnen, der fünfte Meistertitel war den Citizens damit praktisch nicht mehr zu nehmen. (Ergebnisse und Spielplan)

Die Citizens, die im Viertelfinale der Champions League zuvor gegen den FC Liverpool ausgeschieden waren, hatten zuvor 1937, 1968, 2012 und 2014 den Titel gewonnen.

Für Guardiola ist es als Trainer der siebte Meistertitel in drei Ländern. 2009, 2010 und 2011 hatte der Katalane mit dem FC Barcelona in Spanien triumphiert, 2014, 2015 und 2016 mit dem FC Bayern in der Bundesliga. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image