vergrößernverkleinern
Mo Salah
Mo Salah © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mohamed Salah ist in der englischen Premier League zum Spieler des Jahres gewählt worden. 

Der Superstar des FC Liverpool erhielt die Auszeichnung am späten Sonntag-Abend auf der Award-Show der Professional Footballers Association (PFA). Die Spieler-Gewerkschaft vergibt den Preis seit 1974 jährlich, abgestimmt haben auch in dieser Saison die Spieler selbst. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Salah setzte sich bei der Wahl der englischen Profi-Kicker gegen die ebenfalls nominierten Kevin de Bruyne, Leroy Sane, David Silva (alle Manchester City), Harry Kane (Tottenham Hotspur) und David de Gea (Manchster United) durch.

Anzeige

Der Angreifer der Reds erzielte in der Liga in bislang 33 Spielen satte 31 Tore und steuerte außerdem 10 Assists bei. Wettbewerbs-übergreifend steht Salah bei 41 Treffer in 46 Spielen. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image