Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Engagement von Ex-Schalker Max Meyer bei Crystal Palace ist so gut wie perfekt. Eine englische Zeitung will nun schon das Gehalt des 22-Jährigen kennen.

Der Wechsel von Max Meyer zum englischen Verein Crystal Palace ist nun endlich perfekt.

Eine britische Boulevardzeitung will bereits zuvor in Erfahrung gebracht haben, wie viel der Mittelfeldspieler, der bis zuletzt beim FC Schalke 04 aktiv war, beim Premier-Ligisten kassieren soll.

Einem Bericht der Daily Mail zu Folge verdient der 22-Jährige in Zukunft ohne Bonuszahlungen knapp 10 Millionen Euro pro Jahr. Das entspricht einem wöchentlichen Gehalt von rund 190.000 Euro.

Anzeige

Meyer unter Topverdienern der Premier League

Bei den Königsblauen belief sich sein Salär angeblich auf 3,5 Millionen Euro. Der deutsche Nationalspieler soll bei Palace einen Vierjahres-Vertrag unterzeichnen. Sein Vertrag in Gelsenkirchen war Ende Juni ausgelaufen.

Sollten die Angaben zu Meyers Gehalt bei den Eagles stimmen, würde er sofort unter die Top 20 der Bestverdiener der Premier League einsteigen.

Mesut Özil verdient beim FC Arsenal in Folge seiner Vertragsverlängerung dem Vernehmen nach jährlich rund 13,5 Millionen Euro.

Laut Guardian liegt Meyers Gehalt bei Crystal Palace aber eher unter den von der Daily Mail veröffentlichten Zahlen. Demnach soll Meyer etwa fünf Millionen Euro Jahresgehalt beziehen, aber ein einmaliges Handgeld von zehn Millionen Euro erhalten. Auch das wäre noch äußerst beträchtlich.

-----

Lesen Sie auch:

Schalke: Heidel verteidigt Tedesco

Heidel bestätigt: Meyer nach London

Nächste Artikel
previous article imagenext article image