vergrößernverkleinern
Jose Mourinho trainiert Manchester United seit 2016 © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Manchester United ist mit der Bilanz des abgelaufenen Transfer-Fensters offenbar nicht zufrieden und will seine Scouting-Abteilung auf kuriose Weise verstärken.

Manchester United greift bei der Vorbereitung auf die kommenden Transferperioden zu ungewöhnlichen Mitteln.

Die Red Devils wollen Manager Jose Mourinho bei der Kaderplanung einen Transfer-Spezialisten zur Seite stellen - und haben dafür eine öffentliche Stellenanzeige auf ihrer Homepage geschaltet.

Der gesuchte Experte soll in der Scouting- und Recruiting-Abteilung des Premier-League-Klubs arbeiten und "Spieler identifizieren, die das Potenzial zeigen, für die erste Mannschaft zu spielen".

Manchester United schaltet Anzeige für Transfer-Experten

Kritik an Sommertransfers

Im Sommer gab United "nur" 81 Millionen Euro für die beiden Neuzugänge Fred (59 Millionen Euro) und Diogo Dalot (22 Millionen Euro) aus.

ANZEIGE: Jetzt DAZN gratis testen und die Premier League live & auf Abruf erleben!

Noch größere Namen wie Diego Godin, Willian oder Toby Alderweireld entschieden sich gegen das Mourinho-Team. Das sorgte bei United-Anhängern für Kritik - vor allem an Vize-Präsident Ed Woodward, der hauptsächlich für Transfers verantwortlich ist.

Neben einem Scouting-Experten sucht Manchester auch immer noch einen technischen Direktor, der zwischen Mourinho und Woodward vermittelt.

Zuletzt wurde Ex-Keeper Edwin van der Sar immer wieder für diesen Posten gehandelt. Allerdings beteuerte der Niederländer, dass er weiter im Management von Ajax Amsterdam arbeiten wolle.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image