vergrößernverkleinern
Leicester-Klubbesitzer Vichai Srivaddhanaprabha starb im Okober bei einem Hubschrauberabsturz
Leicester-Klubbesitzer Vichai Srivaddhanaprabha starb im Okober bei einem Hubschrauberabsturz © Mpx Images
teilenE-MailKommentare

Leicester-Klubbesitzer Vichai Srivaddhanaprabha stirbt im Okober bei einem Hubschrauberabsturz. Jetzt steht fest, was zu dem Unglück geführt hat.

Defekte Cockpitpedale haben zum Absturz des Helikopters von Leicester-City-Eigner Vichai Srivaddhanaprabha geführt.

Das ist das am Donnerstag veröffentlichte Ergebnis der britischen Flugunfalluntersuchungsabteilung AAIB, die den tödlichen Unfall am 27. Oktober ausgewertet hatte.

Bei dem Crash unweit des Leicester-Stadions waren der thailändische Milliardär Srivaddhanaprabha und vier weitere Personen ums Leben gekommen. Der Hubschrauber geriet kurz nach dem Abflug außer Kontrolle und stürzte ab.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image